Selbst gegrillte Hamburger

Da kann kein gekaufter Hamburger mithalten!
Energiedichte: 1,5 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen

300 g gemischtes Hackfleisch
200 g mageres Rinderhack
2 EL Worcestersauce
2 mittelgroße Tomaten
Ein paar Blätter grüner Salat
1 Zwiebel
Etwas Ketchup
6-8 Scheiben festeres Weißbrot oder Roggenbrot
Salz & Pfeffer

 

Zubereitung

Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Gut mit der Worcestersauce und mit je 1 TL Salz und Pfeffer vermengen. 15 Minuten ziehen lassen. Dann 6-8 Burger formen. In der Mitte mit dem Daumen oder einem Löffel eine kleine Vertiefung eindrücken.

Die Tomaten waschen und in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Salat waschen und mittelgroße Blätter beiseite legen.

Die Burger bei großer direkter Hitze 8-10 Min. grillen. Nach 4-5 Min. einmal wenden. Die Brotscheiben auf jeder Seite 1-2 Min. anrösten.

Die Hamburger auf Tellern aufschichten. Dazu einen schönen, grünen Sommersalat oder Tomatensalat (oder beides) servieren.

Die Burger sind fantastisch! Danke für dieses Rezept! Mein Mann ist auch ganz begeistert 😉

Petra Kienberger -

Wenn ich Salat dazu esse drücke ich die ED doch noch runter ?
Auch wenn ich als Nachtisch Naturjoghurt und ne Nektarine esse ???

Gabi -

    Ja, dadurch sinkt die ED. Aber Vorsicht: Burger + Salat + Joghurt + Nektarine sind evtl. etwas viel, bitte immer nur so viel essen bis du angenehm satt bist – und nicht, bis die ED niedrig genug ist.

    Vibono -

Ja! 🙂

Vibono -

Dass heisst ich kann pro Person Ca. 3 Burger mit Brot Essen ?

Anja -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Selbst gegrillte Hamburger

Da kann kein gekaufter Hamburger mithalten!
Energiedichte: 1,5 kcal/g
Selbst gegrillte Hamburger

Zutaten für 2 Portionen

300 g gemischtes Hackfleisch
200 g mageres Rinderhack
2 EL Worcestersauce
2 mittelgroße Tomaten
Ein paar Blätter grüner Salat
1 Zwiebel
Etwas Ketchup
6-8 Scheiben festeres Weißbrot oder Roggenbrot
Salz & Pfeffer

 

Zubereitung

Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Gut mit der Worcestersauce und mit je 1 TL Salz und Pfeffer vermengen. 15 Minuten ziehen lassen. Dann 6-8 Burger formen. In der Mitte mit dem Daumen oder einem Löffel eine kleine Vertiefung eindrücken.

Die Tomaten waschen und in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Salat waschen und mittelgroße Blätter beiseite legen.

Die Burger bei großer direkter Hitze 8-10 Min. grillen. Nach 4-5 Min. einmal wenden. Die Brotscheiben auf jeder Seite 1-2 Min. anrösten.

Die Hamburger auf Tellern aufschichten. Dazu einen schönen, grünen Sommersalat oder Tomatensalat (oder beides) servieren.

Die Burger sind fantastisch! Danke für dieses Rezept! Mein Mann ist auch ganz begeistert 😉

Petra Kienberger -

Wenn ich Salat dazu esse drücke ich die ED doch noch runter ?
Auch wenn ich als Nachtisch Naturjoghurt und ne Nektarine esse ???

Gabi -

    Ja, dadurch sinkt die ED. Aber Vorsicht: Burger + Salat + Joghurt + Nektarine sind evtl. etwas viel, bitte immer nur so viel essen bis du angenehm satt bist – und nicht, bis die ED niedrig genug ist.

    Vibono -

Ja! 🙂

Vibono -

Dass heisst ich kann pro Person Ca. 3 Burger mit Brot Essen ?

Anja -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.