Selbst gegrillte Hamburger

Da kann kein gekaufter Hamburger mithalten!
Energiedichte: 1,5 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen

300 g gemischtes Hackfleisch
200 g mageres Rinderhack
2 EL Worcestersauce
2 mittelgroße Tomaten
Ein paar Blätter grüner Salat
1 Zwiebel
Etwas …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • 500 g Hack für 2 Personen, ist das richtig?

    Gertraude Greim - Antworten

    • Hallo Gertraude, ja, das ist richtig. Aber es steht auch: wenn du Salate dazu servierst, dann werden 3-4 Personen davon satt. Und bitte: iss nur so viel, bis ein Sättigungsgefühl eintritt. Bei einer ED von 1,5 ist das Gericht – ohne Beilagen „gerade noch grün“. Ein wenig Salat, Ofen-Kartoffeln, gegrilltes Gemüse oder selbstgemachte Pommes dazu senken die Energiedichte und machen trotzdem satt. Viel Spaß beim Ausprobieren! LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Anbraten mit was? Das brennt doch an in der Pfanne!

    Sabine Nagel - Antworten

    • Sabine, das ist ja ein Rezept für gegrillte Burger, eine Pfanne wird hier nicht benötigt – und damit auch kein extra Öl zum anbraten.
      WENN du sie in der Pfanne braten möchtest, kannst du natürlich etwas Öl verwenden, dann bitte eins das man hoch erhitzen kann, z.B. Rapsöl.

      Vibono - Antworten

  • Die Burger sind fantastisch! Danke für dieses Rezept! Mein Mann ist auch ganz begeistert 😉

    Petra Kienberger - Antworten

  • Wenn ich Salat dazu esse drücke ich die ED doch noch runter ?
    Auch wenn ich als Nachtisch Naturjoghurt und ne Nektarine esse ???

    Gabi - Antworten

    • Ja, dadurch sinkt die ED. Aber Vorsicht: Burger + Salat + Joghurt + Nektarine sind evtl. etwas viel, bitte immer nur so viel essen bis du angenehm satt bist – und nicht, bis die ED niedrig genug ist.

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Selbst gegrillte Hamburger

Da kann kein gekaufter Hamburger mithalten!
Energiedichte: 1,5 kcal/g
Selbst gegrillte Hamburger

Zutaten für 2 Portionen

300 g gemischtes Hackfleisch
200 g mageres Rinderhack
2 EL Worcestersauce
2 mittelgroße Tomaten
Ein paar Blätter grüner Salat
1 Zwiebel
Etwas …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • 500 g Hack für 2 Personen, ist das richtig?

    Gertraude Greim - Antworten

    • Hallo Gertraude, ja, das ist richtig. Aber es steht auch: wenn du Salate dazu servierst, dann werden 3-4 Personen davon satt. Und bitte: iss nur so viel, bis ein Sättigungsgefühl eintritt. Bei einer ED von 1,5 ist das Gericht – ohne Beilagen „gerade noch grün“. Ein wenig Salat, Ofen-Kartoffeln, gegrilltes Gemüse oder selbstgemachte Pommes dazu senken die Energiedichte und machen trotzdem satt. Viel Spaß beim Ausprobieren! LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Anbraten mit was? Das brennt doch an in der Pfanne!

    Sabine Nagel - Antworten

    • Sabine, das ist ja ein Rezept für gegrillte Burger, eine Pfanne wird hier nicht benötigt – und damit auch kein extra Öl zum anbraten.
      WENN du sie in der Pfanne braten möchtest, kannst du natürlich etwas Öl verwenden, dann bitte eins das man hoch erhitzen kann, z.B. Rapsöl.

      Vibono - Antworten

  • Die Burger sind fantastisch! Danke für dieses Rezept! Mein Mann ist auch ganz begeistert 😉

    Petra Kienberger - Antworten

  • Wenn ich Salat dazu esse drücke ich die ED doch noch runter ?
    Auch wenn ich als Nachtisch Naturjoghurt und ne Nektarine esse ???

    Gabi - Antworten

    • Ja, dadurch sinkt die ED. Aber Vorsicht: Burger + Salat + Joghurt + Nektarine sind evtl. etwas viel, bitte immer nur so viel essen bis du angenehm satt bist – und nicht, bis die ED niedrig genug ist.

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.