Selbstgemachte Thai-Curry-Paste

Regt den Stoffwechsel an und ist gesund
Energiedichte: 2,2 kcal/g

Zutaten für 1 Glas auf Vorrat

8 Stück Chilis (rot oder grün)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 Stück frische Korianderwurzel
2 Stangen Zitronengras
1 Stück (daumengroß) …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Was können wir besser machen?

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Danke für die info, lieber Andreas.

    Kathrin Oppitz - Antworten

  • Wäre es auch möglich, hier gekaufte Thai Curry Paste zu verwenden oder sind da Inhaltsstoffe drinnen, die wir hier nicht wollen ?

    Kathrin Oppitz - Antworten

    • Ja, das geht auch. Dieses Rezept ist aber halt für alle, die gerne mal so eine Paste selber machen möchten.

      Andreas - Antworten

  • …und wo bekomme ich all die exotischen Sachen her ?

    Beate Mader - Antworten

    • Die gibt’s im Asia-Laden. Schau da mal rein. Da bekommt viele neue Ideen.

      Andreas - Antworten

  • […] oder ein daumenstückgroßes Stück frischer Galgant 2 EL Limettensaft 2 EL Fischsoße 1 TL selbstgemachte Thai-Currypaste 1 Bd. Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten und 1 Bd. frische Korianderblätter zur […]

    Tom Yam Gung (Thailändische Suppe mit Garnelen) | Vibono Rezepte - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Selbstgemachte Thai-Curry-Paste

Regt den Stoffwechsel an und ist gesund
Energiedichte: 2,2 kcal/g
Selbstgemachte Thai-Curry-Paste

Zutaten für 1 Glas auf Vorrat

8 Stück Chilis (rot oder grün)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 Stück frische Korianderwurzel
2 Stangen Zitronengras
1 Stück (daumengroß) …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Was können wir besser machen?

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Danke für die info, lieber Andreas.

    Kathrin Oppitz - Antworten

  • Wäre es auch möglich, hier gekaufte Thai Curry Paste zu verwenden oder sind da Inhaltsstoffe drinnen, die wir hier nicht wollen ?

    Kathrin Oppitz - Antworten

    • Ja, das geht auch. Dieses Rezept ist aber halt für alle, die gerne mal so eine Paste selber machen möchten.

      Andreas - Antworten

  • …und wo bekomme ich all die exotischen Sachen her ?

    Beate Mader - Antworten

    • Die gibt’s im Asia-Laden. Schau da mal rein. Da bekommt viele neue Ideen.

      Andreas - Antworten

  • […] oder ein daumenstückgroßes Stück frischer Galgant 2 EL Limettensaft 2 EL Fischsoße 1 TL selbstgemachte Thai-Currypaste 1 Bd. Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten und 1 Bd. frische Korianderblätter zur […]

    Tom Yam Gung (Thailändische Suppe mit Garnelen) | Vibono Rezepte - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.