Tom Yam Gung (Thailändische Suppe mit Garnelen)

Schmeckt wie ein Kurztrip nach Thailand!
Energiedichte: 0,2 kcal/g

Zutaten für 4 Portionen

12 Garnelen mittlerer Größe mit Kopf und Schwanz
1 l Wasser
2 Stangen frisches Zitronengras oder
1 EL getrocknetes Zitronengras
1 Chili
2 Stück …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Ich habe immer kaffir Blätter und galant und Zitronengras eingefroren da immer so viel übrig ist wenn man einmal Suppe kocht. Das geht prima

Martina Felix -

Eine Handvoll Reis dazu ist ja dann kein Problem, oder? 🙂

Wie Bono -

    Bei der ED auf keinen Fall – außer du machst gerade Umstellungstage.

    Vibono -

Ist diese Suppe ohne Kokosmilch ?

Elvira Rehberg -

    Ja, denn die traditionelle Tom Yang Gung enthält keine Kokosmilch.

    Vibono -

Das hört sich toll an und ich würde es gerne nachkochen, aber leider kenne ich einige Zutaten überhaupt nicht. Es stresst mich immer ein bisschen, wenn man so viele exotische Zutaten benötigt, die man nur in speziellen Läden bekommt.

Bettina Simitz -

    Da es sich hier um ein original thailändisches Rezept handelt, sind ein paar exotische Zutaten notwendig. 
    Aber wenn dich das zu sehr stresst: Wir haben Hunderte von Rezepten in unserer Datenbank, die mit ganz alltäglichen Zutaten auskommen; einfach Lieblings-Zutat in die Suche eingeben.

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Tom Yam Gung (Thailändische Suppe mit Garnelen)

Schmeckt wie ein Kurztrip nach Thailand!
Energiedichte: 0,2 kcal/g
Tom Yam Gung (Thailändische Suppe mit Garnelen)

Zutaten für 4 Portionen

12 Garnelen mittlerer Größe mit Kopf und Schwanz
1 l Wasser
2 Stangen frisches Zitronengras oder
1 EL getrocknetes Zitronengras
1 Chili
2 Stück …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Ich habe immer kaffir Blätter und galant und Zitronengras eingefroren da immer so viel übrig ist wenn man einmal Suppe kocht. Das geht prima

Martina Felix -

Eine Handvoll Reis dazu ist ja dann kein Problem, oder? 🙂

Wie Bono -

    Bei der ED auf keinen Fall – außer du machst gerade Umstellungstage.

    Vibono -

Ist diese Suppe ohne Kokosmilch ?

Elvira Rehberg -

    Ja, denn die traditionelle Tom Yang Gung enthält keine Kokosmilch.

    Vibono -

Das hört sich toll an und ich würde es gerne nachkochen, aber leider kenne ich einige Zutaten überhaupt nicht. Es stresst mich immer ein bisschen, wenn man so viele exotische Zutaten benötigt, die man nur in speziellen Läden bekommt.

Bettina Simitz -

    Da es sich hier um ein original thailändisches Rezept handelt, sind ein paar exotische Zutaten notwendig. 
    Aber wenn dich das zu sehr stresst: Wir haben Hunderte von Rezepten in unserer Datenbank, die mit ganz alltäglichen Zutaten auskommen; einfach Lieblings-Zutat in die Suche eingeben.

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.