Tom Ka Gai Suppe

Der thailändische Suppenklassiker
Energiedichte: 0,9 kcal/g

Zutaten für 4-5 Portionen

2 Dosen Kokosmilch (800 ml)
500 ml Hühnerbrühe
400 g Hähnchenbrustfilet
(in kleine Stückchen oder Scheiben geschnitten)
300 g …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo oder Rezepte-Abo.

Die Suppe schmeckt sehr lecker. Bei der Zubereitung werden die Kaffir-Blätter nicht mehr erwähnt. Ich habe sie zeitgleich mit dem Zitronengras beigegeben.

Andrea Wagner-Neumann -

    Danke für den Hinweis, ergänze ich gleich.

    Vibono -

Hallo ihr Lieben, um Missgeschicke zu vermeiden, sollten die groben Gewürze mit einer Schaumkelle aus der Suppe entfernt werden. Das geht am besten vor der Zugabe der Champignons und des Hähnchens.
Shiitakepilze anstatt Champignons sind auch sehr schmackhaft.
Tom Kha Gai-Suppe ist seeehr lecker.

Jana -

    Deshalb unser Hinweis: “Galgant, Zitronengras und Limettenblätter sind Gewürzzutaten und werden nicht mitgegessen.” 😉 

    Vibono -

In der Zutatenliste fehlt das Zitronengras, somit auch die Mengenangabe ?! Das ist schade , ich hab noch nie mit Zitronengras gekocht . Wer kann helfen ?

Carmen -

    Danke für den Hinweis, wir haben es gerade ergänzt: Du benötigst 2-3 Stangen Zitronengras.

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Tom Ka Gai Suppe

Der thailändische Suppenklassiker
Energiedichte: 0,9 kcal/g
Tom Ka Gai Suppe

Zutaten für 4-5 Portionen

2 Dosen Kokosmilch (800 ml)
500 ml Hühnerbrühe
400 g Hähnchenbrustfilet
(in kleine Stückchen oder Scheiben geschnitten)
300 g …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo oder Rezepte-Abo.

Die Suppe schmeckt sehr lecker. Bei der Zubereitung werden die Kaffir-Blätter nicht mehr erwähnt. Ich habe sie zeitgleich mit dem Zitronengras beigegeben.

Andrea Wagner-Neumann -

    Danke für den Hinweis, ergänze ich gleich.

    Vibono -

Hallo ihr Lieben, um Missgeschicke zu vermeiden, sollten die groben Gewürze mit einer Schaumkelle aus der Suppe entfernt werden. Das geht am besten vor der Zugabe der Champignons und des Hähnchens.
Shiitakepilze anstatt Champignons sind auch sehr schmackhaft.
Tom Kha Gai-Suppe ist seeehr lecker.

Jana -

    Deshalb unser Hinweis: “Galgant, Zitronengras und Limettenblätter sind Gewürzzutaten und werden nicht mitgegessen.” 😉 

    Vibono -

In der Zutatenliste fehlt das Zitronengras, somit auch die Mengenangabe ?! Das ist schade , ich hab noch nie mit Zitronengras gekocht . Wer kann helfen ?

Carmen -

    Danke für den Hinweis, wir haben es gerade ergänzt: Du benötigst 2-3 Stangen Zitronengras.

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.