Wieso Verbote beim Abnehmen Unsinn sind

Wieso Verbote beim Abnehmen Unsinn sind

Wieso Verbote beim Abnehmen Unsinn sind

Was bei Diäten nicht so alles verboten ist: Mal Kartoffeln, Nudeln, Brot und alles, was einen Hauch von Kohlenhydraten enthält. Mal jegliches Fett. Tierisches sowieso, aber auch pflanzliches. Man könnte fast den Eindruck gewinnen, alles, was schmeckt, macht dick und muss deswegen ersatzlos gestrichen werden.

Dass solche Diäten nicht lange durchgehalten werden können, ist kein Wunder. Denn …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Genau diese Herangehensweise von vibono finde ich super. Ich genieße meine drei Mahlzeiten, bei Geburtstagsfeiern achte ich davor und danach auf eine grüne Energiereiche und freue mich, dass meine Hosen und Blusen immer lockerer sitzen. Das schöne ist, es fällt auf und wenn ich darauf angesprochen werde, ob ich abgenommen habe, dann kommt ein strahlendes lächeln und ich sage ja mit vibono. Ich danke dem gesamten Team für eure Unterstützung, macht weiter so.

Steffi Kaulich -

Isabelle, geniesse das Essen und schau, dass du bei den anderen Mahlzeiten des Tages eine “tiegrüne” ED erzielst. Dann passt das ausnahmsweise schon mal. Umstellungstage brauchst du deswegen keine nochmal machen.
Tipp in der Suche mal “Fortgeschrittene” ein, dan findest du einen guten Beitrag zu deinem Thema.

Andreas -

Hallo 🙂
Ich bin Anfang des nächsten Monats mit Freunden in meinem Lieblings-Burgerladen verabredet (ich esse schon einige Zeit brav à la Vibono und möchte mir das gerne inklusive Pommes gönnen).
Dort werden zum Glück auch Vollkorn-Burgerbrötchen angeboten.
Da ich auf Alkohol zum Essen und Nachtisch verzichten werde, bedeutet das doch, dass die Mahlzeit wohl tiefrot sein wird und ich das dementsprechend ausgleichen muss, ich aber nicht nochmal zwei Umstellungstage machen muss oder? So wie ich das verstanden habe, wird das ja nur empfohlen, wenn man mit vielen einfachen Kohlenhydraten sündigt.
Vielen Dank im Voraus für eure Antwort 🙂

Isabelle -

Genau SO sehe ich das auch und Vibono , nein ich habe mich 20 kg leichter gemacht ohne Verzicht und voller Spaß.

Heike Wiedmann -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.