Blumenkohl-Pizza Margherita

Pizzagenuss ohne KH und mit viel Gemüse
Energiedichte: 0,9 kcal/g

Zutaten für 2-3 Portionen

Für den Boden:
250 g Blumenkohl
180 g geriebener Käse 30 %
1 Ei
1 TL italienische Kräuter
½ TL Salz

Für den Belag:
Ca. …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Heute das erste mal die Blumenkohl- Pizza gebacken – und sie hat einfach phantastisch geschmeckt. Wird es sicher bald wieder geben. 👍

    Corinna Renner - Antworten

  • Ich habe ein anderes Rezept von Blumenkohl Pizza gefunden, da wird der Blumenkohl wenn er in Röschen zerteilt ist in den Entsafter gegeben. Es wird dann mit dem weitergearbeitet was man beim normalen entsaften evtl. im Bioabfall landet und dann ohne in die Mikrowelle zu geben nach Rezept weiterverarbeitet. Das werde ich beim nächsten Mal auf jeden Fall versuchen. Dann ist der Boden nicht so weich.

    Ingrid Werle - Antworten

  • Ich hab gestern die Blumenkohl-Pizza gemacht. Vom Geschmack her war sie wirklich lecker. Aber die Konsistenz hat mir nicht so gefallen. Der Blumenkohl-Boden war sehr weich. Ich denke, das kam durch die Tomaten, die ja viel Wasser haben. Im Backblech stand richtig das Tomatenwasser. Meine Überlegung ist nun, beim nächsten mal die Kerne mit der weichen Masse, also das Innere der Tomaten, zu entfernen, dafür dann vielleicht mehr Tomaten zu nehmen.

    Elke Huppert - Antworten

  • Hmmmmmm….. lecker!

    Catrin Cantor - Antworten

  • Das schmeckt so was von lecker 😋😋😋😋

    Martina Schwab - Antworten

    • Es lohnt sich, ab und zu mal was Neues zu probieren! 😉

      Andreas - Antworten

      • Ja, das stimmt. Ich versuche weiter 😃

        Martina Schwab - Antworten

  • Hallo Andreas, wenn ich keine Mikrowelle habe? Wie lange soll ich den Blumenkohl dünsten? Danke dir 😊

    Martina Schwab - Antworten

    • Ich bin zwar nicht Andreas 😉 aber die Frage hatte ich weiter unten schon mal beantwortet:
      Ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und dann kalt abschrecken. Guten Appetit! (Dani)

      Vibono - Antworten

      • Super 👍🏻 Danke dir ❤️

        Martina Schwab - Antworten

  • Ein tolles Rezept, schmeckt super, danke

    Monika Modes - Antworten

  • Ich habe gerade die Blumenkohlpizza gebacken…einfach nur genial….die gibt es jetzt öfter😍👍

    Rita Maria Liebertz - Antworten

  • Wofür braucht es denn das Ei????

    Monika Haldimann - Antworten

    • Für die Bindung des Bodens.

      Vibono - Antworten

  • Was mache ich, wenn ich keine Mikrowelle habe.

    sabinehabelt - Antworten

    • Am besten ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und dann kalt abschrecken.

      Vibono - Antworten

  • Hallo, kann ich dafür auch TK Blumenkohl verwenden oder wird das dann zu weich bzw. flüssig?

    kerstin - Antworten

    • Ich vermute, er könnte zu weich sein. Du müsstest es einfach mal probieren…

      Vibono - Antworten

  • Ich habe heute auch die Blumemkohlpizza gemacht in einer Keramikpizzaform. Hat ziemlich viel Flüssigkeit gezogen,obwohl ichich genau ans Rezept gehalten habe. Was hab ich da falsch gemacht.

    Beate Mader - Antworten

    • Das hängt ein bisschen davon ab, was man für passierte Tomaten verwendet. Evtl. das nächste Mal davon etwas weniger.

      Vibono - Antworten

  • Kaum zu glauben, dass so was schmeckt….Einfach gõttlich😍.

    Birgit Jacknau - Antworten

  • Sehr lecker !

    irina_schulze - Antworten

  • Das mit dem gekochten Blumenkohl ging sehr gut,ich koche meinen B-kohl aber auch sehr gerne bissfest….also nicht zu weich, und so ist es eine tolle und leeeckere Wiederverwertung von übrig gebliebenen Blumenkohl.Danke für dieses tolle und schnelle Rezept!

    Silke Kardel - Antworten

    • Danke für dein Feedback, dann ergänze ich das noch als Tipp 🙂

      Vibono - Antworten

  • Ich habe gekochten RestBlumenkohl- ob das damit auch geht??

    Silke Kardel - Antworten

    • Es kann sein, dass der Blumenkohl zu weich ist, aber das musst du ausprobieren. Berichte dann gerne mal!

      Vibono - Antworten

  • Sehr lecker, schmeckt der ganzen Familie..genialer Boden und variabel vom Belag her. Gerne wieder ?

    Heike Höpfner - Antworten

  • Was macht man ohne micro? Vorkochen oder länger backen..?

    Angela Berghoff - Antworten

    • Am besten ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und dann kalt abschrecken.

      Vibono - Antworten

  • Interessantes Rezept, animiert mich, mal wieder UTs einzulegen!

    Johanna Lindner - Antworten

    • Schmeckt auch ohne UTs 😉

      Vibono - Antworten

  • Hab die Pizza gerade ausprobiert, super lecker! Werde ich garantiert noch oft essen!
    Ausserdem macht sie total satt!

    Sandra Reitz - Antworten

  • Hallo kommt der Blumenkohl so in die Mikrowelle oder mit Wasser?

    Petra Schramm - Antworten

    • So, also ohne Wasser.

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Blumenkohl-Pizza Margherita

Pizzagenuss ohne KH und mit viel Gemüse
Energiedichte: 0,9 kcal/g
Blumenkohl-Pizza Margherita

Zutaten für 2-3 Portionen

Für den Boden:
250 g Blumenkohl
180 g geriebener Käse 30 %
1 Ei
1 TL italienische Kräuter
½ TL Salz

Für den Belag:
Ca. …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Heute das erste mal die Blumenkohl- Pizza gebacken – und sie hat einfach phantastisch geschmeckt. Wird es sicher bald wieder geben. 👍

    Corinna Renner - Antworten

  • Ich habe ein anderes Rezept von Blumenkohl Pizza gefunden, da wird der Blumenkohl wenn er in Röschen zerteilt ist in den Entsafter gegeben. Es wird dann mit dem weitergearbeitet was man beim normalen entsaften evtl. im Bioabfall landet und dann ohne in die Mikrowelle zu geben nach Rezept weiterverarbeitet. Das werde ich beim nächsten Mal auf jeden Fall versuchen. Dann ist der Boden nicht so weich.

    Ingrid Werle - Antworten

  • Ich hab gestern die Blumenkohl-Pizza gemacht. Vom Geschmack her war sie wirklich lecker. Aber die Konsistenz hat mir nicht so gefallen. Der Blumenkohl-Boden war sehr weich. Ich denke, das kam durch die Tomaten, die ja viel Wasser haben. Im Backblech stand richtig das Tomatenwasser. Meine Überlegung ist nun, beim nächsten mal die Kerne mit der weichen Masse, also das Innere der Tomaten, zu entfernen, dafür dann vielleicht mehr Tomaten zu nehmen.

    Elke Huppert - Antworten

  • Hmmmmmm….. lecker!

    Catrin Cantor - Antworten

  • Das schmeckt so was von lecker 😋😋😋😋

    Martina Schwab - Antworten

    • Es lohnt sich, ab und zu mal was Neues zu probieren! 😉

      Andreas - Antworten

      • Ja, das stimmt. Ich versuche weiter 😃

        Martina Schwab - Antworten

  • Hallo Andreas, wenn ich keine Mikrowelle habe? Wie lange soll ich den Blumenkohl dünsten? Danke dir 😊

    Martina Schwab - Antworten

    • Ich bin zwar nicht Andreas 😉 aber die Frage hatte ich weiter unten schon mal beantwortet:
      Ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und dann kalt abschrecken. Guten Appetit! (Dani)

      Vibono - Antworten

      • Super 👍🏻 Danke dir ❤️

        Martina Schwab - Antworten

  • Ein tolles Rezept, schmeckt super, danke

    Monika Modes - Antworten

  • Ich habe gerade die Blumenkohlpizza gebacken…einfach nur genial….die gibt es jetzt öfter😍👍

    Rita Maria Liebertz - Antworten

  • Wofür braucht es denn das Ei????

    Monika Haldimann - Antworten

    • Für die Bindung des Bodens.

      Vibono - Antworten

  • Was mache ich, wenn ich keine Mikrowelle habe.

    sabinehabelt - Antworten

    • Am besten ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und dann kalt abschrecken.

      Vibono - Antworten

  • Hallo, kann ich dafür auch TK Blumenkohl verwenden oder wird das dann zu weich bzw. flüssig?

    kerstin - Antworten

    • Ich vermute, er könnte zu weich sein. Du müsstest es einfach mal probieren…

      Vibono - Antworten

  • Ich habe heute auch die Blumemkohlpizza gemacht in einer Keramikpizzaform. Hat ziemlich viel Flüssigkeit gezogen,obwohl ichich genau ans Rezept gehalten habe. Was hab ich da falsch gemacht.

    Beate Mader - Antworten

    • Das hängt ein bisschen davon ab, was man für passierte Tomaten verwendet. Evtl. das nächste Mal davon etwas weniger.

      Vibono - Antworten

  • Kaum zu glauben, dass so was schmeckt….Einfach gõttlich😍.

    Birgit Jacknau - Antworten

  • Sehr lecker !

    irina_schulze - Antworten

  • Das mit dem gekochten Blumenkohl ging sehr gut,ich koche meinen B-kohl aber auch sehr gerne bissfest….also nicht zu weich, und so ist es eine tolle und leeeckere Wiederverwertung von übrig gebliebenen Blumenkohl.Danke für dieses tolle und schnelle Rezept!

    Silke Kardel - Antworten

    • Danke für dein Feedback, dann ergänze ich das noch als Tipp 🙂

      Vibono - Antworten

  • Ich habe gekochten RestBlumenkohl- ob das damit auch geht??

    Silke Kardel - Antworten

    • Es kann sein, dass der Blumenkohl zu weich ist, aber das musst du ausprobieren. Berichte dann gerne mal!

      Vibono - Antworten

  • Sehr lecker, schmeckt der ganzen Familie..genialer Boden und variabel vom Belag her. Gerne wieder ?

    Heike Höpfner - Antworten

  • Was macht man ohne micro? Vorkochen oder länger backen..?

    Angela Berghoff - Antworten

    • Am besten ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und dann kalt abschrecken.

      Vibono - Antworten

  • Interessantes Rezept, animiert mich, mal wieder UTs einzulegen!

    Johanna Lindner - Antworten

    • Schmeckt auch ohne UTs 😉

      Vibono - Antworten

  • Hab die Pizza gerade ausprobiert, super lecker! Werde ich garantiert noch oft essen!
    Ausserdem macht sie total satt!

    Sandra Reitz - Antworten

  • Hallo kommt der Blumenkohl so in die Mikrowelle oder mit Wasser?

    Petra Schramm - Antworten

    • So, also ohne Wasser.

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.