Fischpfanne

Frisches Fischfilet mit Gemüse – ein wahres Sommergericht
Energiedichte: 0,6 kcal/g

Zutaten für 2-3 Portionen

800 g Fischfilet (versch. Sorten, je nach Geschmack)
2 EL Zitronensaft
2 Schmorgurken
1 Paprikaschote
4 Tomaten
2 Zwiebeln
3 EL ÖL
1/4 l Gemü …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Ist zwar ein bisschen spät, aber ich habe auch nohc einen Tipp. Ich nehme statt Schmorgurken für solche Gerichte immer die ganz normalen Salatgurken. Schälen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel rauskratzen und in Würfel (wie oben beschrieben) oder in halbe Scheiben schneiden. Der Vorteil: Salatgurken bekommt man ganzjährigund sie erfüllen denselben Zweck!

Brigitte Oberdries -

Anstatt Schmorgurken geht auch Zucchini – schmeckt super !

Dagmar Schwarz -

Hallo Steffi – sorry, dass ich Deine Frage jetzt erst lese. Schmorgurken sind so große dicke Gurken, die man wirklich kochen muss. Gibt es zur Zeit in relativ vielen Gemüseabteilungen oder auf dem Markt. Ich habe aber auch schon normale Gurken genommen, wenn ich keine anderen kriegen konnte. Dann nur nicht so lange mitköcheln lassen. Guten Appetit”

Sigrun König -

Hallo Sigrun! Was sind Schmorgurken?Kann ich dafür auch saure Gurken nehmen?

Steffi Fischer -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fischpfanne

Frisches Fischfilet mit Gemüse – ein wahres Sommergericht
Energiedichte: 0,6 kcal/g
Fischpfanne

Zutaten für 2-3 Portionen

800 g Fischfilet (versch. Sorten, je nach Geschmack)
2 EL Zitronensaft
2 Schmorgurken
1 Paprikaschote
4 Tomaten
2 Zwiebeln
3 EL ÖL
1/4 l Gemü …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Ist zwar ein bisschen spät, aber ich habe auch nohc einen Tipp. Ich nehme statt Schmorgurken für solche Gerichte immer die ganz normalen Salatgurken. Schälen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel rauskratzen und in Würfel (wie oben beschrieben) oder in halbe Scheiben schneiden. Der Vorteil: Salatgurken bekommt man ganzjährigund sie erfüllen denselben Zweck!

Brigitte Oberdries -

Anstatt Schmorgurken geht auch Zucchini – schmeckt super !

Dagmar Schwarz -

Hallo Steffi – sorry, dass ich Deine Frage jetzt erst lese. Schmorgurken sind so große dicke Gurken, die man wirklich kochen muss. Gibt es zur Zeit in relativ vielen Gemüseabteilungen oder auf dem Markt. Ich habe aber auch schon normale Gurken genommen, wenn ich keine anderen kriegen konnte. Dann nur nicht so lange mitköcheln lassen. Guten Appetit”

Sigrun König -

Hallo Sigrun! Was sind Schmorgurken?Kann ich dafür auch saure Gurken nehmen?

Steffi Fischer -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.