Garnelenpfanne

Schnell zubereitet und doch besonders
Energiedichte: 0,4 kcal/g

Zutaten für 2 Personen

300 g Riesengarnelen
2-3 Knoblauchzehen
1 Lauchzwiebel
1 rote Paprika
2 Tomaten
1 große Zucchini
Olivenöl
etwas Salz
Petersilie
etwas Zitronensaft
etwas Weißwein

HUNDERTE REZEPTE UND TIPPS

Magst du mehr leckere Rezepte und dazu Tipps, wie du deine Ernährung dauerhaft umstellen kannst? Dann werde auch Vibono-Mitglied!

ICH WILL MITMACHEN!

Mitglied werden und weiterlesen…

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Was können wir besser machen?

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Sehr leckeres Rezept. Habe aber die Garnelen mit Knoblauch und etwas Olivenöl extra angebraten und nur mit Pfeffer und Zitronensaft gewürzt. Zum Gemüse habe ich noch grünen Spargel hinzugefügt. Gewürzt mit Pfeffer und Chili, am Schluss noch Zitronensaft und etwas Weisswein . Hat uns sehr gut geschmeckt

    lydia_rosi - Antworten

    • Danke für das Feedback, Lydia! 🙂

      Andreas - Antworten

  • Mit was anbraten?

    Sabine Nagel - Antworten

    • Mit einem Öl deiner Wahl. Da hier die Temperatur nicht sehr hoch sein muss, kannst du z.B. auch Olivenöl verwenden.

      Vibono - Antworten

  • Wenn man da noch ein paar Fetawürfel drüberstreut, ist das fast 1:1 mein Lieblings-Gericht vom Griechen 🙂

    Dani Engelhardt - Antworten

  • Supergut. Viiielen Dank für dieses herrliche Rezept.

    Brigitte Terbrüggen - Antworten

  • Wirklich sehr lecker, nur würde ich das nächste mal nicht alles auf einmal in der Pfanne anbraten, das funktioniert nämlich nicht, da hat man nur eine Suppe, aber nichts angebratenes. Nächstes Mal werde ich die Garnelen, die Zucchini und die Paprika kurz alleine anbraten, damit sie auch die Change haben braun zu werden und dann alles zusammen erwärmen.

    Birgit - Antworten

  • Ich habe im Supermarkt leider nur Tk Garnelen bekommen. Sollte ich diese vorkochen bevor es in die Pfanne geht?
    Die Garnelen sind schon geschält.
    Gruß Moritz

    Moritz - Antworten

    • Am besten im Kühlschrank langsam auftauen lassen, dann kannst du sie genau so verarbeiten wie im Rezept beschrieben.

      Vibono - Antworten

  • Kann ich hier auch noch 200 g Reis zu kochen, ohne die Energiedichte kaputt zu machen?

    Melanie Kluge - Antworten

    • Gekochter Reis hat eine ED von 1,3 – 1,4, dieses Gericht hat eine ED von 0,4.
      Bedeutet: Wenn du Reis dazu isst, erhöhst du die ED, das Gericht bleibt aber grün. Es ist dann nur nicht mehr für die UTs geeignet.

      Vibono - Antworten

  • super lecker, das gehört ab sofort zu meinen Lieblingsgerichten

    Iris Werner - Antworten

  • Man darf davon soviel essen bis man satt ist? Das ist ja toll es war Hammer lecker ich habe noch frische Champions zu getan und Chili ich mag es scharf perfekt.

    Nicole Krause - Antworten

  • Heidrun, am besten isst du von der Garnelenpfanne soviel bis du satt bist. Solltest du aber z.B. zu wenig gekocht haben, dann kannst du auch noch einen Shake danach trinken.

    Vibono - Antworten

  • Das Gericht hat eine Energiedichte von nur 0,4, kann ich zum Nachtisch einen Eiweißshake trinken um länger gesättigt zu sein? Da ich pro Mahlzeit 1,5 ED essen darf? Oder hab ich da was mißverstanden?

    Heidrun - Antworten

  • Schmeckt wie Urlaub

    Heidrun - Antworten

  • Suuuuuuuper lecker!!!! Und die Portion reicht locker für eine Person!

    Denise - Antworten

  • Sehr sehr lecker, ich hab noch eine Handvoll roter Linsen rangetan.

    Tina - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Garnelenpfanne

Schnell zubereitet und doch besonders
Energiedichte: 0,4 kcal/g
Garnelenpfanne

Zutaten für 2 Personen

300 g Riesengarnelen
2-3 Knoblauchzehen
1 Lauchzwiebel
1 rote Paprika
2 Tomaten
1 große Zucchini
Olivenöl
etwas Salz
Petersilie
etwas Zitronensaft
etwas Weißwein

HUNDERTE REZEPTE UND TIPPS

Magst du mehr leckere Rezepte und dazu Tipps, wie du deine Ernährung dauerhaft umstellen kannst? Dann werde auch Vibono-Mitglied!

ICH WILL MITMACHEN!

Mitglied werden und weiterlesen…

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Was können wir besser machen?

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Sehr leckeres Rezept. Habe aber die Garnelen mit Knoblauch und etwas Olivenöl extra angebraten und nur mit Pfeffer und Zitronensaft gewürzt. Zum Gemüse habe ich noch grünen Spargel hinzugefügt. Gewürzt mit Pfeffer und Chili, am Schluss noch Zitronensaft und etwas Weisswein . Hat uns sehr gut geschmeckt

    lydia_rosi - Antworten

    • Danke für das Feedback, Lydia! 🙂

      Andreas - Antworten

  • Mit was anbraten?

    Sabine Nagel - Antworten

    • Mit einem Öl deiner Wahl. Da hier die Temperatur nicht sehr hoch sein muss, kannst du z.B. auch Olivenöl verwenden.

      Vibono - Antworten

  • Wenn man da noch ein paar Fetawürfel drüberstreut, ist das fast 1:1 mein Lieblings-Gericht vom Griechen 🙂

    Dani Engelhardt - Antworten

  • Supergut. Viiielen Dank für dieses herrliche Rezept.

    Brigitte Terbrüggen - Antworten

  • Wirklich sehr lecker, nur würde ich das nächste mal nicht alles auf einmal in der Pfanne anbraten, das funktioniert nämlich nicht, da hat man nur eine Suppe, aber nichts angebratenes. Nächstes Mal werde ich die Garnelen, die Zucchini und die Paprika kurz alleine anbraten, damit sie auch die Change haben braun zu werden und dann alles zusammen erwärmen.

    Birgit - Antworten

  • Ich habe im Supermarkt leider nur Tk Garnelen bekommen. Sollte ich diese vorkochen bevor es in die Pfanne geht?
    Die Garnelen sind schon geschält.
    Gruß Moritz

    Moritz - Antworten

    • Am besten im Kühlschrank langsam auftauen lassen, dann kannst du sie genau so verarbeiten wie im Rezept beschrieben.

      Vibono - Antworten

  • Kann ich hier auch noch 200 g Reis zu kochen, ohne die Energiedichte kaputt zu machen?

    Melanie Kluge - Antworten

    • Gekochter Reis hat eine ED von 1,3 – 1,4, dieses Gericht hat eine ED von 0,4.
      Bedeutet: Wenn du Reis dazu isst, erhöhst du die ED, das Gericht bleibt aber grün. Es ist dann nur nicht mehr für die UTs geeignet.

      Vibono - Antworten

  • super lecker, das gehört ab sofort zu meinen Lieblingsgerichten

    Iris Werner - Antworten

  • Man darf davon soviel essen bis man satt ist? Das ist ja toll es war Hammer lecker ich habe noch frische Champions zu getan und Chili ich mag es scharf perfekt.

    Nicole Krause - Antworten

  • Heidrun, am besten isst du von der Garnelenpfanne soviel bis du satt bist. Solltest du aber z.B. zu wenig gekocht haben, dann kannst du auch noch einen Shake danach trinken.

    Vibono - Antworten

  • Das Gericht hat eine Energiedichte von nur 0,4, kann ich zum Nachtisch einen Eiweißshake trinken um länger gesättigt zu sein? Da ich pro Mahlzeit 1,5 ED essen darf? Oder hab ich da was mißverstanden?

    Heidrun - Antworten

  • Schmeckt wie Urlaub

    Heidrun - Antworten

  • Suuuuuuuper lecker!!!! Und die Portion reicht locker für eine Person!

    Denise - Antworten

  • Sehr sehr lecker, ich hab noch eine Handvoll roter Linsen rangetan.

    Tina - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.