Suchbegriff eingeben:

Kartoffelbrei

Wie gut, dass Kartoffeln keine Dickmacher sind!

Zutaten für 2 Personen:

500 g Kartoffeln, mehligkochend
1/4 l (fettarme) Milch
15 g Butter
1 Msp. Muskatnuss, frisch gerieben
Salz

Zubereitung:

Die gewaschenen Kartoffeln schälen und in Viertel schneiden. In auf schwacher Hitze kochendem Salzwasser 20 Min. weichkochen. Das Wasser abgießen. (Tipp: Schneller gehts mit einem Dampfkochtopf.)

Die gekochten Kartoffeln noch heiß stampfen oder durch eine Presse drücken.

Die Milch erwärmen und mit einem Schneebesen unterheben. Die Butter einrühren und mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Energiedichte: 0,8 kcal/g

 

Wieso man damit abnehmen kann? Mach mit bei unserem kostenlosen Abnehm-Coaching...

Mitmachen beim kostenlosen Abnehm-Coaching

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

[...] Dazu passt Kartoffelpürree. [...]

Leckere Kohlrouladen | Vibono Rezepte - 22. März 2013

ich mache keine Butter rein, dafür aber kleingehacktes/-gemixtes Suppengrün, welches ich mit Salz gemischt habe und für 1 Jahr in Kühlschrank aufheben und verwenden kann. so ca 1 Eßlöffel auf 1kg Kartoffeln und etwas Maijoran..

Mandy - 27. März 2013

darf ich den kartoffelbrei mit ei und spinat erweitern? muss ich dann die ED trotzdem neu berechnen? spinat und ei sind ja grün. und das darf ja gegessen werden, ohne einschränkung. ?????

nancy - 5. August 2014

Ganz richtig, Nancy.

Andreas Schweinbenz - 6. August 2014

noch leckerer schmeckt der Kartoffelbrei, wenn mann die Butter leicht gebräunt dazu gibt.

Kerstin - 6. Januar 2015

Ich wüsste nicht,wie ich den Kartoffelbrei anders machen sollte. Da brauch ich kein Repept dazu.

Bea - 10. September 2017

Manche nehmen Pulver, um Kartoffelbrei zu machen.

Vibono

Mit Olivenöl, statt Butter, und Muskatnuss schmeckt er lecker mediterran. Mit Pastinake vermischt und dazu ein lecker Filetsteak....mmmh

Bettina Ramos - 31. Januar 2018

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.