Lauchsuppe mit Croutons

Blitzschnelle Suppe für kalte Tage
Energiedichte: 0,5 kcal/g

SCHON GESEHEN?

Mehr Brot-Rezepte und Tipps, was man bei Brot beachten sollte, gibt’s hier…

Zutaten für 2 Portionen als Hauptgericht
oder für 4 Personen als Vorspeise

300 g Lauch
1 TL Butterschmalz
400 g Wasser
2 TL Gemüsebrühe, gekörnt
2 TL Butterschmalz
2 Scheiben Vollkorntoast
200 ml Milch, 3,5% Fett
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Lauch gründlich waschen, putzen, die grünen harten Blätter entfernen. In ca. 5 mm breite Scheiben schneiden. In einem Topf einen TL Butterschmalz erhitzen, den Lauch hinzufügen und kurz anbraten. Mit Wasser ablöschen und die gekörnte Gemüsebrühe hinzufügen. Den Lauch bei niedriger Hitze in ca. 5 min bissfest kochen.

In der Zwischenzeit das Toastbrot in Würfel schneiden und mit 2 TL Butterschmalz in einer Pfanne zu Croutons rösten.

Wenn der Lauch gar ist die Milch hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in Tellern anrichten, mit den Croutons bestreuen und sofort servieren.

Tipps:
Milch geht natürlich auch mit 1,5% Fett.
50 ml Wassers können auch durch Weißwein ersetzt werden, das erhöht die Energiedichte aber auf 0,6.
Als Hauptgericht für 2 Personen kann man sich je eine Scheibe Vollkorntoast mit Butter dazu genehmigen, die Energiedichte dann: 0,7.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Im Rezept oben bei den Zutaten fehlt die Angabe vom Wasser.

    Yvonne Thiemann - Antworten

    • Yvonne, da stehen doch 400 g Wasser in den Zutaten? Hab ich was übersehen? GLG Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Sehr, sehr lecker!
    Ich habe sie mit dem
    Thermomix gemacht- perfekt!

    1. Lauch Schreddern.
    2. Mit Butterschmalz andünsten 3 Minuten/Varoma/Stufe 1,5
    3. Wasser und Brühe dazugeben
    4. 10 Minuten/100 Grad/Stufe 2
    5. Milch hinzugeben nochmal 3 Minuten/100 Grad/ Stufe 2
    6. Abschmecken
    7. Wer mag, kann die Suppe anschließend auf Stufe 8/ 30 sek. pürieren.

    Lecker!!!

    Kirsten Carstensen - Antworten

    • Hallo Kirsten, danke für die ausführliche Anleitung! LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Hallo
    Ist die Lauchsuppe ohne Croutons dafür mit Schinkenwüfel UT tauglich?

    Claudia Brändle - Antworten

    • Ja! Lass sie dir schmecken! 🙂

      Andreas - Antworten

  • Sehr schnelle Zubereitung und sehr lecker 😋 Ich habe Schinkenwürfel mit angebraten und die Croutons weggelassen.

    Christina Reinhardt - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Lauchsuppe mit Croutons

Blitzschnelle Suppe für kalte Tage
Energiedichte: 0,5 kcal/g
Lauchsuppe mit Croutons

SCHON GESEHEN?

Mehr Brot-Rezepte und Tipps, was man bei Brot beachten sollte, gibt’s hier…

Zutaten für 2 Portionen als Hauptgericht
oder für 4 Personen als Vorspeise

300 g Lauch
1 TL Butterschmalz
400 g Wasser
2 TL Gemüsebrühe, gekörnt
2 TL Butterschmalz
2 Scheiben Vollkorntoast
200 ml Milch, 3,5% Fett
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Lauch gründlich waschen, putzen, die grünen harten Blätter entfernen. In ca. 5 mm breite Scheiben schneiden. In einem Topf einen TL Butterschmalz erhitzen, den Lauch hinzufügen und kurz anbraten. Mit Wasser ablöschen und die gekörnte Gemüsebrühe hinzufügen. Den Lauch bei niedriger Hitze in ca. 5 min bissfest kochen.

In der Zwischenzeit das Toastbrot in Würfel schneiden und mit 2 TL Butterschmalz in einer Pfanne zu Croutons rösten.

Wenn der Lauch gar ist die Milch hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in Tellern anrichten, mit den Croutons bestreuen und sofort servieren.

Tipps:
Milch geht natürlich auch mit 1,5% Fett.
50 ml Wassers können auch durch Weißwein ersetzt werden, das erhöht die Energiedichte aber auf 0,6.
Als Hauptgericht für 2 Personen kann man sich je eine Scheibe Vollkorntoast mit Butter dazu genehmigen, die Energiedichte dann: 0,7.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Im Rezept oben bei den Zutaten fehlt die Angabe vom Wasser.

    Yvonne Thiemann - Antworten

    • Yvonne, da stehen doch 400 g Wasser in den Zutaten? Hab ich was übersehen? GLG Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Sehr, sehr lecker!
    Ich habe sie mit dem
    Thermomix gemacht- perfekt!

    1. Lauch Schreddern.
    2. Mit Butterschmalz andünsten 3 Minuten/Varoma/Stufe 1,5
    3. Wasser und Brühe dazugeben
    4. 10 Minuten/100 Grad/Stufe 2
    5. Milch hinzugeben nochmal 3 Minuten/100 Grad/ Stufe 2
    6. Abschmecken
    7. Wer mag, kann die Suppe anschließend auf Stufe 8/ 30 sek. pürieren.

    Lecker!!!

    Kirsten Carstensen - Antworten

    • Hallo Kirsten, danke für die ausführliche Anleitung! LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Hallo
    Ist die Lauchsuppe ohne Croutons dafür mit Schinkenwüfel UT tauglich?

    Claudia Brändle - Antworten

    • Ja! Lass sie dir schmecken! 🙂

      Andreas - Antworten

  • Sehr schnelle Zubereitung und sehr lecker 😋 Ich habe Schinkenwürfel mit angebraten und die Croutons weggelassen.

    Christina Reinhardt - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.