Low-Carb-Leinsamenbrötchen

Locker durch die Umstellungstage!
Energiedichte: 1,7 kcal/g

Zutaten für 4 Brötchen

50 g Vibono Protein Pur
20 g Leinsamen, geschrotet
30 g Mandelmehl, …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!
  • Frierst du die Brötchen dann ein??
    Lg

    Silke Arndt - Antworten

    • Ich vermute, dass Bärbel deine Frage nicht sehen wird, aber man kann die Brötchen sehr gut einfrieren, ja.

      Vibono - Antworten

  • Endlich wieder Brötchen…. Allerdings muss ich sie auf Vorrat backen, weil sie mir frisch gebacken zu „so typisch Eiweißbrotmäßig“ wabellig sind.

    baerbelzz - Antworten

  • sehr lecker und machen pappsatt

    Doris Stolzenberger - Antworten

  • Hab die Brötchen eben zum Frühstück gemacht, hatte allerdings ein paar Probleme damit. Der Teig war sehr klebrig und nass und hat mehr an Schüssel und Fingern geklebt als an sich selbst. Soll das so?
    Beim backen stellte sich mir dann noch die Frage nach Umluft oder Ober-/Unterhitze, welches wäre denn richtig oder besser geeignet?
    Danke auf jeden Fall für die immer wieder tollen Rezepte, das nachkochen macht sehr viel Spaß.

    Sarah Schäfer - Antworten

    • Wir backen die Brötchen mit Umluft, ich ergänze das gleich.

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Low-Carb-Leinsamenbrötchen

Locker durch die Umstellungstage!
Energiedichte: 1,7 kcal/g
Low-Carb-Leinsamenbrötchen

Zutaten für 4 Brötchen

50 g Vibono Protein Pur
20 g Leinsamen, geschrotet
30 g Mandelmehl, …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!
  • Frierst du die Brötchen dann ein??
    Lg

    Silke Arndt - Antworten

    • Ich vermute, dass Bärbel deine Frage nicht sehen wird, aber man kann die Brötchen sehr gut einfrieren, ja.

      Vibono - Antworten

  • Endlich wieder Brötchen…. Allerdings muss ich sie auf Vorrat backen, weil sie mir frisch gebacken zu „so typisch Eiweißbrotmäßig“ wabellig sind.

    baerbelzz - Antworten

  • sehr lecker und machen pappsatt

    Doris Stolzenberger - Antworten

  • Hab die Brötchen eben zum Frühstück gemacht, hatte allerdings ein paar Probleme damit. Der Teig war sehr klebrig und nass und hat mehr an Schüssel und Fingern geklebt als an sich selbst. Soll das so?
    Beim backen stellte sich mir dann noch die Frage nach Umluft oder Ober-/Unterhitze, welches wäre denn richtig oder besser geeignet?
    Danke auf jeden Fall für die immer wieder tollen Rezepte, das nachkochen macht sehr viel Spaß.

    Sarah Schäfer - Antworten

    • Wir backen die Brötchen mit Umluft, ich ergänze das gleich.

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.