Ofen-Kartoffel-Möhren-Puffer

So schnell und so viel Gutes drin!
Energiedichte: 1,2 kcal/g

Zutaten für 3 Portionen (als Hauptmahlzeit)

1 Zwiebel
600 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
400 g Möhren
1 Ei
3 Eiweiß
85 g Dinkelvollkornmehl
85 g Haferkleie
2 TL …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Ich schließe mich meinen Vorgängerinnen an: beim nächsten Mal in der Pfanne. So schmeckte es zwar, war aber stellenweise zu weich und pappig.

    Catrin Cantor - Antworten

  • Heute musste ich für Tochter mit Mann und 2 Enkelkinder ( 4+2 Jahre) kochen . Habe die Masse auf eine Silikonbackunterlage gestrichen . Ging sehr gut vom Blech .
    Und es hat allen sehr gut geschmeckt . Es gab Sauerrahm dazu und es war absolut nicht zu trocken . Werde ich so wiedermal kochen 😊

    Edeltraud Moßbacher - Antworten

    • Klasse! Wie schön, wenn es allen geschmeckt hat… glg, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • So ich habe mich dann heute auch mal daran probiert. In Anbetracht dessen was meine Vorrednerinnen geschrieben haben, habe ich den Teig geteilt und beide Varianten ausprobiert. Die aus der Pfanne schmecken uns eindeutig besser. Vielleicht liegt es an dem Teelöffel Öl . Ich werde es auf jeden Fall in mein Rezeptebuch aufnehmen.

    Sidonie Brockerhoff - Antworten

  • Ich habe den Kartoffel-Möhren-Puffer auch ausprobiert. Uns hat er nicht so gut geschmeckt … Evtl. probiere ich das mal aus – ohne die Kleie und Mehl Beigaben. Es war für uns zu trocken …

    anne-gret55 - Antworten

  • So,heute die Kartoffel-Möhren-Puffer ausprobiert. Vom Arbeitsaufwand völlig OK.
    Ich habe die Masse auf ein Blech mit Backpapier gestrichen.Das ging anfangs schlecht runter,da es auf der Unterseite recht weich war.Geschmeckt hat es uns gut,mit Kräuterquark und einem frischen gemischten Salat dazu.
    Für uns beide ist für morgen auch noch je eine gute Portion übrig.
    Nachdem das Blech abgekühlt ist,geht jetzt die Masse auch bestens Unfallfrei vom Blech😂
    Beim nächsten mal würde ich versuchen die Masse in einer beschichteten Pfanne zu braten.

    Bettina Vainqueur - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ofen-Kartoffel-Möhren-Puffer

So schnell und so viel Gutes drin!
Energiedichte: 1,2 kcal/g
Ofen-Kartoffel-Möhren-Puffer

Zutaten für 3 Portionen (als Hauptmahlzeit)

1 Zwiebel
600 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
400 g Möhren
1 Ei
3 Eiweiß
85 g Dinkelvollkornmehl
85 g Haferkleie
2 TL …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Ich schließe mich meinen Vorgängerinnen an: beim nächsten Mal in der Pfanne. So schmeckte es zwar, war aber stellenweise zu weich und pappig.

    Catrin Cantor - Antworten

  • Heute musste ich für Tochter mit Mann und 2 Enkelkinder ( 4+2 Jahre) kochen . Habe die Masse auf eine Silikonbackunterlage gestrichen . Ging sehr gut vom Blech .
    Und es hat allen sehr gut geschmeckt . Es gab Sauerrahm dazu und es war absolut nicht zu trocken . Werde ich so wiedermal kochen 😊

    Edeltraud Moßbacher - Antworten

    • Klasse! Wie schön, wenn es allen geschmeckt hat… glg, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • So ich habe mich dann heute auch mal daran probiert. In Anbetracht dessen was meine Vorrednerinnen geschrieben haben, habe ich den Teig geteilt und beide Varianten ausprobiert. Die aus der Pfanne schmecken uns eindeutig besser. Vielleicht liegt es an dem Teelöffel Öl . Ich werde es auf jeden Fall in mein Rezeptebuch aufnehmen.

    Sidonie Brockerhoff - Antworten

  • Ich habe den Kartoffel-Möhren-Puffer auch ausprobiert. Uns hat er nicht so gut geschmeckt … Evtl. probiere ich das mal aus – ohne die Kleie und Mehl Beigaben. Es war für uns zu trocken …

    anne-gret55 - Antworten

  • So,heute die Kartoffel-Möhren-Puffer ausprobiert. Vom Arbeitsaufwand völlig OK.
    Ich habe die Masse auf ein Blech mit Backpapier gestrichen.Das ging anfangs schlecht runter,da es auf der Unterseite recht weich war.Geschmeckt hat es uns gut,mit Kräuterquark und einem frischen gemischten Salat dazu.
    Für uns beide ist für morgen auch noch je eine gute Portion übrig.
    Nachdem das Blech abgekühlt ist,geht jetzt die Masse auch bestens Unfallfrei vom Blech😂
    Beim nächsten mal würde ich versuchen die Masse in einer beschichteten Pfanne zu braten.

    Bettina Vainqueur - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.