Pina-Colada-Shake

Ein Hauch von Karibik zum Frühstück
Energiedichte: 1,3 kcal/g

Zutaten für 1 Shake

100 ml Kokosmilch*
200 g Ananas (frisch oder aus der Dose)
2 EL Vibono Protein Pur
1 EL Kokosflocken


Zubereitung

Alle Zutaten im Mixer oder mit einem starken Pürierstab cremig mixen. Anschließend in ein Glas füllen und genießen.

*Hier ist nicht die stark verdünnte Variante im 1 l Tetrapack gemeint, sondern die cremige Kokosmilch die meistens in Dosen angeboten wird. Und bitte den Inhalt gut verrühren, da sich das Kokoswasser und die Kokoscreme oft voneinander absetzen.

Tipp: Der Rest der Kokosmilch kann sehr gut eingefroren und bei Bedarf, z.B. für Currys, wieder aufgetaut werden.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Pina-Colada-Shake

Ähnliche Rezepte


Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im
Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Mir ist es mit Ananas aus der Büchse zu fasrig. Das wird mit frischer sicher auch nicht anders sein. Habe es mit Ananassaft probiert, da ist es super lecker. Für die Sättigung ist doch das Vibono Pulver zuständig? Da habe ich Vanille genommen.

Andrea Klose -

Ich hab gerade noch zusätzlich 100ml Milch rein. War mir zu dick. Aber geschmacklich sehr lecker 🥰.

Sabine Högg -

Huhu könnte man auch statt Vibono pur Vibono Vanille nutzen.

Carina Titze -

    Ja, kannst du.

    Vibono -

Ok👍🏿danke😊

Silke Kardel -

Sind das tatsächlich “nur” 100ml Flüssigkeit die da reinkommen?🤔

Silke Kardel -

    Dieser Shake ist etwas dickflüssig, ja, wobei die Ananas sehr viel Saft mitbringt. Einfach löffeln und genießen 😉

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Pina-Colada-Shake

Ein Hauch von Karibik zum Frühstück
Energiedichte: 1,3 kcal/g
Pina-Colada-Shake

Zutaten für 1 Shake

100 ml Kokosmilch*
200 g Ananas (frisch oder aus der Dose)
2 EL Vibono Protein Pur
1 EL Kokosflocken


Zubereitung

Alle Zutaten im Mixer oder mit einem starken Pürierstab cremig mixen. Anschließend in ein Glas füllen und genießen.

*Hier ist nicht die stark verdünnte Variante im 1 l Tetrapack gemeint, sondern die cremige Kokosmilch die meistens in Dosen angeboten wird. Und bitte den Inhalt gut verrühren, da sich das Kokoswasser und die Kokoscreme oft voneinander absetzen.

Tipp: Der Rest der Kokosmilch kann sehr gut eingefroren und bei Bedarf, z.B. für Currys, wieder aufgetaut werden.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mir ist es mit Ananas aus der Büchse zu fasrig. Das wird mit frischer sicher auch nicht anders sein. Habe es mit Ananassaft probiert, da ist es super lecker. Für die Sättigung ist doch das Vibono Pulver zuständig? Da habe ich Vanille genommen.

Andrea Klose -

Ich hab gerade noch zusätzlich 100ml Milch rein. War mir zu dick. Aber geschmacklich sehr lecker 🥰.

Sabine Högg -

Huhu könnte man auch statt Vibono pur Vibono Vanille nutzen.

Carina Titze -

    Ja, kannst du.

    Vibono -

Ok👍🏿danke😊

Silke Kardel -

Sind das tatsächlich “nur” 100ml Flüssigkeit die da reinkommen?🤔

Silke Kardel -

    Dieser Shake ist etwas dickflüssig, ja, wobei die Ananas sehr viel Saft mitbringt. Einfach löffeln und genießen 😉

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Rezepte


Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im
Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".