Rosenkohl-Zwiebel-Pfannkuchen

Der perfekte Winterpfannkuchen
Energiedichte: 1,1 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen

Für den Teig:
4 Eier
100 ml fettarme Milch
40 g Eiweißpulver Vibono Pur
Ein Schuss Mineralwasser
1 Prise Salz

Belag:
125 g mageren Speck
400 g Rosenkohl
(TK vorher auftauen lassen)
1 Becher Schmand
etwas frischer Schnittlauch
etwas Butter
3 Zwiebeln
etwas Mehl
Salz &Pfeffer


Zubereitung

Den Rosenkohl waschen. Den Speck ohne Fett in einer Pfanne anbraten und den Rosenkohl im Ganzen dazu geben. Für 3 Min. scharf anbraten und dann mit etwas Wasser ablöschen. Für ca. 8 Min. bei mittlerer Hitze garen lassen.

Die Eier, das Eiweißpulver, die Milch und das Mineralwasser mit einer Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren.

Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Die Zwiebeln in Ringe schneiden, in dem Mehl wenden und noch kurz beiseite stellen.

Den Schmand zum Rosenkohl geben, alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer zweiten Pfanne aus dem Teig 2 Pfannkuchen backen und auf Teller legen. Die Butter in der Pfanne schmelzen und darin die Zwiebeln rösten.

Den Rosenkohl in einem breiten Streifen in die Mitte des Pfannkuchens geben und beide Seiten einklappen. Zum Fixieren die gerösteten Zwiebeln auf die Mitte geben und alles mit den Schnittlauchröllchen garnieren.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Köstlich! Meinem Mann schmeckt dieses Gericht sehr gut und auch eine Freundin war begeistert. Ich hatte keinen Schnittlauch da und habe deshalb statt Schmand Creme fraiche Kräuter beigemengt. Schmecht wunderbar.

Isabelle Papini -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Rosenkohl-Zwiebel-Pfannkuchen

Der perfekte Winterpfannkuchen
Energiedichte: 1,1 kcal/g
Rosenkohl-Zwiebel-Pfannkuchen

Zutaten für 2 Portionen

Für den Teig:
4 Eier
100 ml fettarme Milch
40 g Eiweißpulver Vibono Pur
Ein Schuss Mineralwasser
1 Prise Salz

Belag:
125 g mageren Speck
400 g Rosenkohl
(TK vorher auftauen lassen)
1 Becher Schmand
etwas frischer Schnittlauch
etwas Butter
3 Zwiebeln
etwas Mehl
Salz &Pfeffer


Zubereitung

Den Rosenkohl waschen. Den Speck ohne Fett in einer Pfanne anbraten und den Rosenkohl im Ganzen dazu geben. Für 3 Min. scharf anbraten und dann mit etwas Wasser ablöschen. Für ca. 8 Min. bei mittlerer Hitze garen lassen.

Die Eier, das Eiweißpulver, die Milch und das Mineralwasser mit einer Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren.

Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Die Zwiebeln in Ringe schneiden, in dem Mehl wenden und noch kurz beiseite stellen.

Den Schmand zum Rosenkohl geben, alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer zweiten Pfanne aus dem Teig 2 Pfannkuchen backen und auf Teller legen. Die Butter in der Pfanne schmelzen und darin die Zwiebeln rösten.

Den Rosenkohl in einem breiten Streifen in die Mitte des Pfannkuchens geben und beide Seiten einklappen. Zum Fixieren die gerösteten Zwiebeln auf die Mitte geben und alles mit den Schnittlauchröllchen garnieren.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Köstlich! Meinem Mann schmeckt dieses Gericht sehr gut und auch eine Freundin war begeistert. Ich hatte keinen Schnittlauch da und habe deshalb statt Schmand Creme fraiche Kräuter beigemengt. Schmecht wunderbar.

Isabelle Papini -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.