Spiegeleipfanne auf Chorizo

Deftiger Start in den Tag!
Energiedichte: 1,2 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen

2 Zwiebeln
250 g Kirschtomaten
100 g Chorizo-Wurst
6 Eier
3 Stiele Basilikum

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in Streifen …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo, Rezepte-Abo oder 3-Monats-Abo.

Also das Rezept ist nicht nur schnell gezaubert, sondern auch irre lecker. Ich habe es eben zu meinem Favoriten erkoren😀

Evelyn_S -

Das Rezept klingt echt lecker. Allerdings mag ich keine Chorizo. Wodurch könnte ich diese am besten ersetzen?

Nicole H. -

    Die Chorizo sorgt hier für den kräftigen und deftigen Geschmack. Du kannst sie aber theoretisch durch alles ersetzen was du magst und das nicht zu lange gegart werden muss, also Schinken, Käse, Krabben… einfach ausprobieren.

    Vibono -

Da das noch keiner Kommentiert hat mach ich mal den Anfang. Ich hab das Rezept halbiert, da ich alleine war. Schnell fertig, lecker. Tolle Idee

Nicole van de Sandt -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Spiegeleipfanne auf Chorizo

Deftiger Start in den Tag!
Energiedichte: 1,2 kcal/g
Spiegeleipfanne auf Chorizo

Zutaten für 2 Portionen

2 Zwiebeln
250 g Kirschtomaten
100 g Chorizo-Wurst
6 Eier
3 Stiele Basilikum

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in Streifen …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo, Rezepte-Abo oder 3-Monats-Abo.

Also das Rezept ist nicht nur schnell gezaubert, sondern auch irre lecker. Ich habe es eben zu meinem Favoriten erkoren😀

Evelyn_S -

Das Rezept klingt echt lecker. Allerdings mag ich keine Chorizo. Wodurch könnte ich diese am besten ersetzen?

Nicole H. -

    Die Chorizo sorgt hier für den kräftigen und deftigen Geschmack. Du kannst sie aber theoretisch durch alles ersetzen was du magst und das nicht zu lange gegart werden muss, also Schinken, Käse, Krabben… einfach ausprobieren.

    Vibono -

Da das noch keiner Kommentiert hat mach ich mal den Anfang. Ich hab das Rezept halbiert, da ich alleine war. Schnell fertig, lecker. Tolle Idee

Nicole van de Sandt -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.