Mädels, wir müssen reden!

Mädels, wir müssen reden!

Es ist immer das gleiche: Viele hoffen lieber auf ein Wunder, als dass sie ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen.

Aber hey, ihr werdet nicht schlank, wenn ihr nichts ändert oder hofft, dass sich euer Essverhalten allein deswegen ändert, weil ihr Mitglied in der Vibono-Gruppe seid.

Ihr müsst selbst die Verantwortung für euer Gewicht übernehmen und handeln, um es runter zu bringen!

1. Ihr braucht das notwendige Wissen! …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Hab im Januar angefangen super durchgestartet, aber leider durch eigene Schuld wieder etwas rückfällig geworden.
Jetzt starte ich wieder,weil wir es selbst in der Hand haben. Vibono ist so ein super Konzept. Ich schaff das!!!!

Michaela Ludwig -

    Super Einstellung, so schaffst du es auch!
    Kennst du denn schon unser Abnehm-Coaching? Das hilft dir vielleicht ein wenig besser in der Spur zu bleiben.

    Vibono -

Ich bin seit Anfang April dabei und einfach nur begeistert. Manchmal kann ich es kaum glauben, sich drei mal am Tag satt zu essen und dann dabei einfach so abzunehmen. Bis heute, nach1, 5 Monaten sind es fünf Kilo weniger und ich habe dabei nur das Richtige gegessen. Das große Ziel, 45 Kilo weniger, in ungefähr zwei Jahren zu haben, ist hiermit angesteuert. Ich bin so froh, auf Vibono gestoßen zu sein und bin überzeugt, dass ich es jetzt schaffen werde. Vielen Dank an das ganze Vibono Team.

Martina Ehmke -

Im vergangenen Jahr startete ich so lala mit vibono. In fünf Monaten waren vier Kilo geschafft. Nach Weihnachten war alles wieder drauf. Doch dir ganze zeit begleiten mich eure Bücher und ich lerne so viel dazu. Auch die App und die Vibono-Gruppe gehören zu mir. Am 01.01 diesen Jahres sagte ich mir, wenn ich mit dem ganzen Wissen was ich mir abgelesen habe nun vibono ernst nehme, dann komme ich zu meinem Wunschgewicht. Also Familie, Freunde und Arbeitskollegen in den Plan involviert und los ging es.bis jetzt sind 3 Kilo weg, ich fühle mich wohl. Habe kaum noch Appetit auf Süßes und ich habe sehr viel und gern genascht. Ja eure Worte sind klar und deutlich und ich habe sie durchlebt. Ganz nach meinem Motto tschaka ich schaff das, ziehe ich mein Plan durch und ganz nebenbei macht meine Familie mit Spaß mit. Danke ab das ganze Vibono-Team für eure Unterstützung.

Steffi Kaulich -

Ich hab schon viel ausprobiert und viel ab und zu genommen. Bin mir sicher mit vibono dauerhaft das Gewicht halten zu können. Angefangen hab ich am 2.1.17 und bis heute sind schon 5,5 kg verschwunden. Mir geht’s prima. Da bleib ich dabei und auf die weiteren 35 kg die ich noch los werden will. Meine Tochter mit fast neun Jahren hat ungefähr 7 kg Übergewicht und sie hat mit mir angefangen und auch 3,7 kg schon weg und es fällt ihr ganz leicht. Ihre Hosen rutschen nur noch das gefällt ihr. Wir bleiben dabei. Euch allen wünsche ich genauso viel Erfolg und bleibt dabei. Es ist das beste was uns passieren konnte. Lg

Sandra Zdebor -

Ich bin jetzt ca. 3 Wochen dabei und habe festgestellt, daß mein erstes Ziel ist mal wieder zu lernen wie es ist, sich dreimal am Tag satt zu essen.
Mit den ganzen Diäten hatte ich das ganz verlernt.
Mir geht’s besser denn je.
2 KG sind so nebenbei auch schon runter!

Doris -

Ich habe letztes Jahr schon mal einige Monate mit Vibono ein paar Kilos abgenommen, im Urlaub hat dann leider der Schweinehund gesiegt. Jetzt im Jänner bin ich neu gestartet – und habe in 2 Wochen 4 (!) kg weniger.
Natürlich ist es eine Umstellung, manchmal sagt einem der Körper: “Wenn du mir nicht sofort Zucker gibst, geschieht was ganz Schreckliches.” – aber das wird immer besser und ich fühle mich generell besser.

Kathy -

Nach 2 1/2 Wochen schon 3,9 kg weniger. Noch besser aber – ich fühle mich durch die Nahrungsumstellung viel fitter, schlafe wesentlich besser und bin mit weniger Schlaf erholter. Ich denke, das ist dem Zuckerentzug hauptsächlich zu schulden. Weiter geht’s!

Daniela -

Nun bin ich noch keine drei Wochen dabei und bin sowas von begeistert. Dreimal essen und gut ist es. Ich habe keinen Hunger und die Lust auf Süsskram ist sehr überschaubar und damit beherrschbar.
Gewicht noch keine große Veränderung, aber Hosen schon fühlbar bequemer und mein Umfeld fragt, wieviel ich abgenommen habe.
Das macht Spaß – ich mache in aller Ruhe weiter, es hat ja auch gedauert, bis alles drauf war

Brigitte Siebert -

Sehr gut!…Jammern hilft nicht…machen!

Machen tu ich seit 2 Jahren, nicht nur mit Vibono, aber hier mit wachsender Begeisterung…es sind jetzt mittlerweile 18 kg weniger.

Viel Spass allen beim Kochen und Abnehmen.

Sylvia -

Guten morgen. Im vergangenen Jahr habe ich ca. 5 kg durch Vibono abgenommen. Hört sich nach nicht viel an. Aber es ist mehr als die letzten min. 20 Jahre zusammen, als das Gewicht immer nur mehr wurde. Also: dranbleiben! Auch wenn es langsam geht, aber es geht!
LG Christine

Christine -

Ich bin jetzt das 4. Jahr bei Vibono dabei und ich weiß echt nicht warum sich einige so schwer tun selbst Antworten auf ihre Fragen zu suchen. Es macht doch viel mehr Spaß wenn man sich selbst etwas erarbeitet hat.
Klare Worte, sehr verständlich.

Annett -

Sehr gut. Besser kann man es nicht beschreiben. Mein Motto immer noch: ich will – ich kann – ich werde!

Anonym -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.