Wieso man bei Vibono sogar Wein trinken darf

Wieso man bei Vibono sogar Wein trinken darf

Ja, Wein ist wie ein Dickmacher. Aber Dickmacher sind ok, wenn man sie in vernünftiger Menge in Kombination mit Schlankmachern verzehrt.

Wer also ein Glas Weißwein zum griechischen Salat oder zum Fisch an Kartoffeln und Brokkoli genießt, nimmt ab. Ebenso, wer sein gegrilltes Rindersteak mit grünen Bohnen mit einem Glas Rotwein veredelt.

In beiden Beispielen haben die Gerichte eine “grüne” Energiedichte, führen also dazu, dass man am …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Allerdings muss man sich bewusst machen, das Alkohol die Fettverbrennung hemmt. Der Körper konzentriert sich erst mal darauf den Alkohol abzubauen und da wir Wein, oder sonstige alkoholische Getränke, eher am Abend konsumieren, ist die Fettverbrennung über Nacht, nicht so effektiv. Dessen sollte man sich auch bewusst sein, wenn man sich Alkohol gönnt.

Yvonne Saier -

    Absolut richtig. Deshalb sprechen wir hier bewusst von “Ausnahme” und “1 Glas”.

    Vibono -

Was ist denn besser: Weiß-oder Rotwein? Lieblich oder trocken?

Michaela Ackermann -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.