Hüttenkäse mit Radieschen auf Vollkornbrot

Schnell zubereitet und mal was anderes
Energiedichte: 1,2 kcal/g

Zutaten für 1 Portion

1,5 Vollkornbrötchen
oder 3 Scheiben Vollkornbrot
80 g Hüttenkäse (20%)
150 g Radieschen
Frischer Schnittlauch


Zubereitung

Radieschen und Schnittlauch waschen. Einen Teil der Radieschen in Scheiben schneiden. Den Schnittlauch klein schneiden.

Den Hüttenkäse aufs Brot/Brötchen streichen, die Radieschenscheiben darauf legen und den Schnittlauch reichlich darüber streuen.
Die restlichen Radieschen dazu essen.

Geht super schnell und schmeckt sehr lecker.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Sind da normele Vollkornbrötchen gemeint, die man beim Bäcker bekommt ,Oder Aufbackbrötchen?

    irina_schulze - Antworten

    • Im Prinzip ist es egal, ob du Brot oder Brötchen bei einem Bäcker kaufst, Aufbackbrötchen verwendest oder selber backst:
      Das Entscheidende ist, dass es sich um echtes Vollkorn handelt, also nach Möglichkeit 100% Vollkornmehl verwendet wurde. Das gibt es bei Aufbackbrötchen ganz selten, und auch beim Bäcker muss man sehr gezielt nachfragen, da hier meistens Mischbrot/-brötchen angeboten werden, also mit einem Anteil von Weizen-, Dinkel- oder Roggen-Weißmehl.

      Vibono - Antworten

  • Also, wenn ich das jetzt richtig verstehe Ich halte mich nach dem grúnem, Ich esse 3x tâglich kann soviel Essen wie ich satt bin,muss keine kalorien zâhlen? , ,hab mir 3 Búcher gekauft,,,, kapiers immer noch nicht,mfg

    kaltenhâuser - Antworten

    • Genau so. 

      Vibono - Antworten

  • Ich hab mal eine Frage zum Hüttenkäse – welche Fettstufe kann ich nehmen?

    Marion - Antworten

    • Ich würde hier die Halbfettstufe empfehlen.

      Vibono - Antworten

  • […] Sich sein Vollkornbrot (!) selbst belegen mit Frischkäse, frischen Kräutern und Gemüse wie  Radieschen, Tomaten, Paprika oder Gurken. Wer es morgens eilig hat, stellt sich die Zutaten am Vorabend schon […]

    Dickmacher belegte Semmel | Vibono Fragen und Antworten - Antworten

  • Ups, das müssten schon zwei sehr genügsame Personen sein. 😉 Das Rezept ist für eine Person. Wird gleich geändert. Danke für den Hinweis!

    Vibono - Antworten

  • Gaaanz lecker! Aber ist das Rezept tatsächlich für 2 Personen????

    Marlis Lenort - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hüttenkäse mit Radieschen auf Vollkornbrot

Schnell zubereitet und mal was anderes
Energiedichte: 1,2 kcal/g
Hüttenkäse mit Radieschen auf Vollkornbrot

Zutaten für 1 Portion

1,5 Vollkornbrötchen
oder 3 Scheiben Vollkornbrot
80 g Hüttenkäse (20%)
150 g Radieschen
Frischer Schnittlauch


Zubereitung

Radieschen und Schnittlauch waschen. Einen Teil der Radieschen in Scheiben schneiden. Den Schnittlauch klein schneiden.

Den Hüttenkäse aufs Brot/Brötchen streichen, die Radieschenscheiben darauf legen und den Schnittlauch reichlich darüber streuen.
Die restlichen Radieschen dazu essen.

Geht super schnell und schmeckt sehr lecker.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Sind da normele Vollkornbrötchen gemeint, die man beim Bäcker bekommt ,Oder Aufbackbrötchen?

    irina_schulze - Antworten

    • Im Prinzip ist es egal, ob du Brot oder Brötchen bei einem Bäcker kaufst, Aufbackbrötchen verwendest oder selber backst:
      Das Entscheidende ist, dass es sich um echtes Vollkorn handelt, also nach Möglichkeit 100% Vollkornmehl verwendet wurde. Das gibt es bei Aufbackbrötchen ganz selten, und auch beim Bäcker muss man sehr gezielt nachfragen, da hier meistens Mischbrot/-brötchen angeboten werden, also mit einem Anteil von Weizen-, Dinkel- oder Roggen-Weißmehl.

      Vibono - Antworten

  • Also, wenn ich das jetzt richtig verstehe Ich halte mich nach dem grúnem, Ich esse 3x tâglich kann soviel Essen wie ich satt bin,muss keine kalorien zâhlen? , ,hab mir 3 Búcher gekauft,,,, kapiers immer noch nicht,mfg

    kaltenhâuser - Antworten

    • Genau so. 

      Vibono - Antworten

  • Ich hab mal eine Frage zum Hüttenkäse – welche Fettstufe kann ich nehmen?

    Marion - Antworten

    • Ich würde hier die Halbfettstufe empfehlen.

      Vibono - Antworten

  • […] Sich sein Vollkornbrot (!) selbst belegen mit Frischkäse, frischen Kräutern und Gemüse wie  Radieschen, Tomaten, Paprika oder Gurken. Wer es morgens eilig hat, stellt sich die Zutaten am Vorabend schon […]

    Dickmacher belegte Semmel | Vibono Fragen und Antworten - Antworten

  • Ups, das müssten schon zwei sehr genügsame Personen sein. 😉 Das Rezept ist für eine Person. Wird gleich geändert. Danke für den Hinweis!

    Vibono - Antworten

  • Gaaanz lecker! Aber ist das Rezept tatsächlich für 2 Personen????

    Marlis Lenort - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.