Kohlrabi-Gratin

Gesund, herzhaft, abnehmtauglich und doch überbacken
Energiedichte: 0,9 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen als Beilage

500 g Kohlrabi
125 g Mozzarella (1 Päckchen)
50 g gewürfelter, magerer Speck
2 EL Instant Gemüsebrühe (Pulver)
2 EL Olivenöl
Thymian …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Auf dem Bild sind doch auch noch Kartoffeln und Gurke/Tomate. Dann wäre es doch für die Umstellungstage nicht geeignet, oder?

Martina -

    Stimmt, keine Kartoffeln an den UTs. Aber das Rezept ist ja nur für das Gratin, und das ist für die UTs geeignet. Auch Tomaten und Gurken sind kein Problem.

    Vibono -

War das gut 🙂

Rosi Weiss -

Wirklich sehr lecker

Rita S. -

Sehr lecker, wir sind allerdings Soßenfreaks, also habe ich kurzerhand eine Packung Frischkäse 0,2 % Fett mit dem Thymian, Salz und Pfeffer verrührt und unter die Kohlrabi gegeben. Sehr gut!

Silke Meuter -

Super lecker nur zu empfehlen Danke

Marina -

Verstehe aber nicht, warum es bei den Umstellungstagen gegessen werden darf.

Käse, Speck…..??

Katrin -

    Weder Käse noch Speck haben so viele Kohlenhydrate, dass sie an den UTs nicht gegessen werden dürften. 

    Vibono -

Also vollwertige Mahlzeit für die Umstellungstage finde ich die Mengenangaben für 2 Personen definitiv zu wenig. Aber es schmeckt gut,

Barbara -

wer bisher dachte, dass kohlrabi nur eine Beilage sein kann, darf sich hier vom Gegenteil überzeugen. Kartoffeln oder ähnliches sind hier total überflüssig! 🙂 Und an Andreas: Vielen Dank für diesen wunderbaren Blog. Es gibt hier so viel zu entdecken und dadurch entdecke ich auch ganz neue Seiten an mir. Danke!

Kristin -

Sehr lecker:-)

Sylvia -

Das Rezept ist der Hammer! Nun bin ich schon seid 1,5 Jahren bei Vibono und hatte das noch nicht getestet! Es war ein Fehler :). Dankeschön, für die geniale Idee, wird es nun öfter geben!

Susi L. -

Wirklich sehr lecker 🙂 Dieses Gericht kann ich jedem empfehlen der Kohlrabi mag. Wer hier noch kein Fan von Kohlrabi ist, der wird es nach dem Gericht sicher sein.Ich sag nur: mmmmmmh 😉

Tanja Stumpf-Rickl -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kohlrabi-Gratin

Gesund, herzhaft, abnehmtauglich und doch überbacken
Energiedichte: 0,9 kcal/g
Kohlrabi-Gratin

Zutaten für 2 Portionen als Beilage

500 g Kohlrabi
125 g Mozzarella (1 Päckchen)
50 g gewürfelter, magerer Speck
2 EL Instant Gemüsebrühe (Pulver)
2 EL Olivenöl
Thymian …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Auf dem Bild sind doch auch noch Kartoffeln und Gurke/Tomate. Dann wäre es doch für die Umstellungstage nicht geeignet, oder?

Martina -

    Stimmt, keine Kartoffeln an den UTs. Aber das Rezept ist ja nur für das Gratin, und das ist für die UTs geeignet. Auch Tomaten und Gurken sind kein Problem.

    Vibono -

War das gut 🙂

Rosi Weiss -

Wirklich sehr lecker

Rita S. -

Sehr lecker, wir sind allerdings Soßenfreaks, also habe ich kurzerhand eine Packung Frischkäse 0,2 % Fett mit dem Thymian, Salz und Pfeffer verrührt und unter die Kohlrabi gegeben. Sehr gut!

Silke Meuter -

Super lecker nur zu empfehlen Danke

Marina -

Verstehe aber nicht, warum es bei den Umstellungstagen gegessen werden darf.

Käse, Speck…..??

Katrin -

    Weder Käse noch Speck haben so viele Kohlenhydrate, dass sie an den UTs nicht gegessen werden dürften. 

    Vibono -

Also vollwertige Mahlzeit für die Umstellungstage finde ich die Mengenangaben für 2 Personen definitiv zu wenig. Aber es schmeckt gut,

Barbara -

wer bisher dachte, dass kohlrabi nur eine Beilage sein kann, darf sich hier vom Gegenteil überzeugen. Kartoffeln oder ähnliches sind hier total überflüssig! 🙂 Und an Andreas: Vielen Dank für diesen wunderbaren Blog. Es gibt hier so viel zu entdecken und dadurch entdecke ich auch ganz neue Seiten an mir. Danke!

Kristin -

Sehr lecker:-)

Sylvia -

Das Rezept ist der Hammer! Nun bin ich schon seid 1,5 Jahren bei Vibono und hatte das noch nicht getestet! Es war ein Fehler :). Dankeschön, für die geniale Idee, wird es nun öfter geben!

Susi L. -

Wirklich sehr lecker 🙂 Dieses Gericht kann ich jedem empfehlen der Kohlrabi mag. Wer hier noch kein Fan von Kohlrabi ist, der wird es nach dem Gericht sicher sein.Ich sag nur: mmmmmmh 😉

Tanja Stumpf-Rickl -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.