Mediterraner Lachs

Mediterrane Diät leicht gemacht!
Energiedichte: 1,1 kcal/g

Oft ist es schwierig ein italienisches Gericht 1:1 nachzukochen, weil man die Zutaten nicht bekommt. Rotbarben sind z.B. nördlich der Alpen schwer frisch zu bekommen. Lachs dagegen gibt es in fast jedem Supermarkt. Natürlich ist das dann nicht mehr “original”. Aber durch die sonstigen Zutaten kommt es dem schon sehr nahe.

MEDITERRANE DIÄT IM PRAXISTEST

Zu diesem Rezept haben wir uns in Sorrent inspirieren lassen. Das Essen im Marina Grande war phänomenal hier…

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen Vorteile hier...
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Alle Rezepte!
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar
  • Laufzeit 12 Monate. Endet automatisch.
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coaching-Kurse, Challenges, E-Books etc.
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Laufzeit 12 Monate. Endet automatisch.
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Das ist ein super leckeres Geschmackserlebnis. Allerdings konnte ich mir Kartoffelbrei so gar nicht dazu vorstellen. Deshalb habe ich Vollkornreis genommenen und weil der eine höhere Energiedichte hat als Kartoffeln habe ich noch Brokkoli dazu gemacht. Die Menge an getrockneten Tomaten habe ich halbiert. Auf dem Teller gab es jedenfalls eine Farbexplosion. Nun kann ich nur hoffen, dass mein abgewandeltes Rezept immer noch abnehmtauglich ist.

    Bärbel Neugebauer-Lenz - Antworten

    • Schön, wenn es geschmeckt hat! Gib deine Zutaten doch einfach in den Energiedichterechner ein – dann hast du Gewißheit. Melde dich gerne, wenn du Hilfe brauchst…

      Nicole Lechner - Antworten

  • Sehr lecker

    Carola - Antworten

  • Fisch einmal anders. Sehr lecker. Allerdings würde ich beim nächsten Mal (welches es definitiv geben wird) auch etwas weniger getrocknete und dafür mehr frische Tomaten nehmen. Dazu der selbstgemachte Kartoffelbrei (für uns etwas zu große Menge) hat uns sehr gut geschmeckt. So kann man abnehmen mit Genuß.

    Dagmar - Antworten

  • Oh Mann, ist das leeccker!!!! Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Anonym - Antworten

  • echt lecker!!!mach ich jetzt zum ersten. Mal!!!

    krollschnecke - Antworten

  • Hmmmmm, das ist lecker !!!!! Hab jetzt nur den Knofi im Pü weggelassen

    Anette - Antworten

  • Hat toll geschmeckt!

    Isabella - Antworten

  • Wie errechnet man 500 g kartoffelpürre?

    Karin Marke - Antworten

    • Das sind ca. 600 g frische Kartoffeln – wobei es auf ein paar Gramm mehr oder weniger ja nicht ankommt, Kartoffelpüree hat eine grüne ED.

      Vibono - Antworten

  • Geht auch Kartoffelpüree aus der Packung?

    Günes - Antworten

    • Besser nicht, mit “Kartoffelpüree” hat das nicht mehr so viel zu tun…

      Vibono - Antworten

  • Super lecker

    Brigitte - Antworten

  • Sehr lecker!
    Habe leider nur in Öl eingelegte getrocknete Tomaten bekommen, diese abtropfen lassen und das Olivenöl weg gelassen.
    Gibt´s jetzt öfter

    Martina - Antworten

  • Ein ganz tolles Rezept!
    Die Zitrone macht einen besonderen Geschmack.
    Das nächste Mal nehmen wir bißchen weniger getrocknete und dafür bißchen mehr frische Tomaten.

    Martina - Antworten

  • Super super lecker. Habe nur etwas mehr Gemüse dazu gemacht, z.B eine Paprika.

    Bigi - Antworten

  • im Ofen bei wieviel grad ??

    Ramona - Antworten

    • Ca. 180 Grad.

      Vibono - Antworten

  • in der zutatenliste fehlen die frischen Tomaten. Wieviel soll man verwenden.

    petra - Antworten

    • Zwei Handvoll Cocktail-Tomaten.

      Vibono - Antworten

  • Wieviel frische Tomaten bitte?

    Tanja - Antworten

    • Steht im Rezept: 2 Handvoll.

      Vibono - Antworten

  • geht das mit TK-Lachs?

    Silke - Antworten

    • Ja, dann entsprechend vorher auftauen lassen.

      Vibono - Antworten

Mediterraner Lachs

Mediterrane Diät leicht gemacht!
Energiedichte: 1,1 kcal/g
Mediterraner Lachs

Oft ist es schwierig ein italienisches Gericht 1:1 nachzukochen, weil man die Zutaten nicht bekommt. Rotbarben sind z.B. nördlich der Alpen schwer frisch zu bekommen. Lachs dagegen gibt es in fast jedem Supermarkt. Natürlich ist das dann nicht mehr “original”. Aber durch die sonstigen Zutaten kommt es dem schon sehr nahe.

MEDITERRANE DIÄT IM PRAXISTEST

Zu diesem Rezept haben wir uns in Sorrent inspirieren lassen. Das Essen im Marina Grande war phänomenal hier…

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen Vorteile hier...
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Alle Rezepte!
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar
  • Laufzeit 12 Monate. Endet automatisch.
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coaching-Kurse, Challenges, E-Books etc.
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Laufzeit 12 Monate. Endet automatisch.
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Das ist ein super leckeres Geschmackserlebnis. Allerdings konnte ich mir Kartoffelbrei so gar nicht dazu vorstellen. Deshalb habe ich Vollkornreis genommenen und weil der eine höhere Energiedichte hat als Kartoffeln habe ich noch Brokkoli dazu gemacht. Die Menge an getrockneten Tomaten habe ich halbiert. Auf dem Teller gab es jedenfalls eine Farbexplosion. Nun kann ich nur hoffen, dass mein abgewandeltes Rezept immer noch abnehmtauglich ist.

    Bärbel Neugebauer-Lenz - Antworten

    • Schön, wenn es geschmeckt hat! Gib deine Zutaten doch einfach in den Energiedichterechner ein – dann hast du Gewißheit. Melde dich gerne, wenn du Hilfe brauchst…

      Nicole Lechner - Antworten

  • Sehr lecker

    Carola - Antworten

  • Fisch einmal anders. Sehr lecker. Allerdings würde ich beim nächsten Mal (welches es definitiv geben wird) auch etwas weniger getrocknete und dafür mehr frische Tomaten nehmen. Dazu der selbstgemachte Kartoffelbrei (für uns etwas zu große Menge) hat uns sehr gut geschmeckt. So kann man abnehmen mit Genuß.

    Dagmar - Antworten

  • Oh Mann, ist das leeccker!!!! Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Anonym - Antworten

  • echt lecker!!!mach ich jetzt zum ersten. Mal!!!

    krollschnecke - Antworten

  • Hmmmmm, das ist lecker !!!!! Hab jetzt nur den Knofi im Pü weggelassen

    Anette - Antworten

  • Hat toll geschmeckt!

    Isabella - Antworten

  • Wie errechnet man 500 g kartoffelpürre?

    Karin Marke - Antworten

    • Das sind ca. 600 g frische Kartoffeln – wobei es auf ein paar Gramm mehr oder weniger ja nicht ankommt, Kartoffelpüree hat eine grüne ED.

      Vibono - Antworten

  • Geht auch Kartoffelpüree aus der Packung?

    Günes - Antworten

    • Besser nicht, mit “Kartoffelpüree” hat das nicht mehr so viel zu tun…

      Vibono - Antworten

  • Super lecker

    Brigitte - Antworten

  • Sehr lecker!
    Habe leider nur in Öl eingelegte getrocknete Tomaten bekommen, diese abtropfen lassen und das Olivenöl weg gelassen.
    Gibt´s jetzt öfter

    Martina - Antworten

  • Ein ganz tolles Rezept!
    Die Zitrone macht einen besonderen Geschmack.
    Das nächste Mal nehmen wir bißchen weniger getrocknete und dafür bißchen mehr frische Tomaten.

    Martina - Antworten

  • Super super lecker. Habe nur etwas mehr Gemüse dazu gemacht, z.B eine Paprika.

    Bigi - Antworten

  • im Ofen bei wieviel grad ??

    Ramona - Antworten

    • Ca. 180 Grad.

      Vibono - Antworten

  • in der zutatenliste fehlen die frischen Tomaten. Wieviel soll man verwenden.

    petra - Antworten

    • Zwei Handvoll Cocktail-Tomaten.

      Vibono - Antworten

  • Wieviel frische Tomaten bitte?

    Tanja - Antworten

    • Steht im Rezept: 2 Handvoll.

      Vibono - Antworten

  • geht das mit TK-Lachs?

    Silke - Antworten

    • Ja, dann entsprechend vorher auftauen lassen.

      Vibono - Antworten