Schneller Nudelauflauf

Für Faulpelze, die gerne leckere Nudeln essen
Energiedichte: 0,8 kcal/g

Zutaten für 4 Portionen

250 g Nudeln
400 g Zucchini
2 Tomaten
1 rote Paprika
250 g frische Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Dosen geschälte Tomaten  à 400 g (ganz oder in Stücken)
400 g pürierte Tomaten
5 TL gekörnte Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
Pfeffer
Thymian und Oregano (frisch oder getrocknet)
100 g geriebenen Parmesan (oder anderen Reibekäse)


Zubereitung

Die Nudeln ungekocht (!) in eine Auflaufform geben. Ebenso die klein geschnittenen Zucchini, Tomaten, Paprika und Champignons.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein schneiden und mit dem Olivenöl in einem Topf anschmoren. Mit den geschälten Tomaten aus der Dose und den pürierten Tomaten ablöschen. Mit dem Gemüsebrühepulver, Pfeffer, Thymian und Oregano würzen. Die Sauce erhitzen ca. 5 Minuten und köcheln lassen. Die Sauce anschließend über die Zutaten in der Auflaufform gießen.

Mit dem Parmesan bestreuen und ca. 20–30 Min. im Ofen bei 200 °C backen. (Backzeit abhängig von der Nudelsorte.)

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Schneller Nudelauflauf

Ähnliche Rezepte


Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im
Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Gerade verputzt. Sehr lecker. Fruchtig und gut sättigend. Nudeln waren in 30 Min. durch. Sogar meine Kids waren begeistert.

Isabella Isler -

    Unsere Kids auch! Deshalb ist das Rezept auch in der Kategorie “Kinderfreundlich”, immer schnell zu erkennen am grünen Icon mit dem lächelnden Kindergesicht 🙂

    Vibono -

Ich habe den Auflauf gestern Abend gemacht… sehr, sehr lecker… ich habe Vollkorn Penne genommen und zusätzlich 300g Rindergehacktes… wir sind Fleischliebhaber…. und aufgrund der Kommentare die Nudeln vorgekocht…

Jana -

In diesem Rezept sind ca 65 Gramm Roh- Nudeln berechnet pro Person .
Darf ein Mann mehr essen? Was ist wenn er das doppelte davon isst …..ist es dann immer noch grün?
Kommt mir iregendwie unlogisch vor wenn das so wäre oder?
Danke für eure Antwort.

Damaris Seidel -

    Damaris, du isst dann einfach mehr von dem Gericht, nicht nur mehr Nudeln. Dann bleibtt die ED unverändert.
    Oder du isst einen Rohkost-Salatteller dazu, dann wirst du mit sehr wenig zusätzlichen kcal besser satt.

     

    Vibono -

Lecker! Meinen Herren ist nicht mal aufgefallen, dass ich Vollkornnudeln verwendet habe! ☺

Tatjana -

Wir waren vom Geschmack überzeugt. Aber nach 20 Minuten waren die Nudeln noch hart. Werde demnächst gekochte Nudeln verwenden

Birgit -

    Die benötigte Zeit hängt sehr von der Nudelsorte ab, und ist jetzt im Rezept angepasst.

    Vibono -

ist die energied. für das komplette gericht oder pro person?

steffi -

    Die Energiedichte bezieht sich immer auf das Gericht, und verändert sich auch nicht, egal ob du 15 oder 550 Gramm davon isst.

    Vibono -

Es war sehr, sehr lecker!!
Ich habe statt Zucchini (mögen wir nicht) Möhren und Mais genommen. Auch meine Kinder haben es geliebt!

Kiki -

Hab ihn heute mittag gemacht, aber ungekochte Vollkornnudeln in 20 Min bei 200 Grad (vorgeheizt) ist ein Witz. Ich hatte den Auflauf 35 Min. im Ofen und es war alles noch mehr als al dente. Also beim nächsten Mal ne Std. und den Käse erst nach 30 Min. drübergeben

Sabine Nutt -

Kann es sein, dass 20 Minuten nicht reichen. Nach fast 50 Minuten bei 200 Grad im Heißluftofen sind Nudeln und Gemüse immer noch nicht gar…

Thorsten -

Ein wirklich sehr leckeres Rezept, mußte nur für die Nudeln (Farfalle) die Backzeit verlängern. Und das andünsten und köcheln hat der Thermomix erledigt, während ich den Rest geschnibbelt habe.

Carmen -

Ja, geht, Barbara!

Vibono -

Wau richtig lecker ich hab Vollkornnudeln genommen etwas mehr knofi und ne Chili dazu … Bin nach einer Portion pap satt und freu mich schon auf das Essen morgen 🙂

Inge -

Ich mag auch keine Zuchini, kann ich die nicht durch Mohrrüben ersetzen? Die mögen wir alle 4 gerne.

Barbara -

Super lecker. Den wurde jetzt oft er geben

Anita Kölbl -

Hier, Ute: http://www.energiedichte.info

Vibono -

hallo

Ich habe von einer Energiedichtetabelle gelesen, kann mir jemand sagen wo ich die herbekommen

lg ute

ute -

Hört sich sehr lecker an. Werd ich morgen probieren. Ich mag aber keine Zucchini, überlege noch, durch was ich sie ersetze….

Antje Molnar-Kalitzsch -

Der Auflauf ist super! Mein Mann und meine Tochter finden ihn auch richtig lecker. Die vier Portionen sind gut berechnet und haben sehr gut für uns drei gereicht! Alle waren satt und glücklich 😉

Alexja -

Super lecker! Hab ich grad nachgekocht! Allerdings hab ich noch ein bisschen Schärfe mit Chilipulver reingebracht! Ich steh halt auf scharf 😉

Katja -

Ich habe es ausprobiert,super lecker..und macht super satt

Tanja -

Ich habe den Nudelauflauf gerade gemacht und ich finde ihn suuuuper mega lecker. Für Faule würde ich nicht sagen. Die Zutaten musste ich selber schneiden 😀

Jenny S. -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Schneller Nudelauflauf

Für Faulpelze, die gerne leckere Nudeln essen
Energiedichte: 0,8 kcal/g
Schneller Nudelauflauf

Zutaten für 4 Portionen

250 g Nudeln
400 g Zucchini
2 Tomaten
1 rote Paprika
250 g frische Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Dosen geschälte Tomaten  à 400 g (ganz oder in Stücken)
400 g pürierte Tomaten
5 TL gekörnte Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
Pfeffer
Thymian und Oregano (frisch oder getrocknet)
100 g geriebenen Parmesan (oder anderen Reibekäse)


Zubereitung

Die Nudeln ungekocht (!) in eine Auflaufform geben. Ebenso die klein geschnittenen Zucchini, Tomaten, Paprika und Champignons.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein schneiden und mit dem Olivenöl in einem Topf anschmoren. Mit den geschälten Tomaten aus der Dose und den pürierten Tomaten ablöschen. Mit dem Gemüsebrühepulver, Pfeffer, Thymian und Oregano würzen. Die Sauce erhitzen ca. 5 Minuten und köcheln lassen. Die Sauce anschließend über die Zutaten in der Auflaufform gießen.

Mit dem Parmesan bestreuen und ca. 20–30 Min. im Ofen bei 200 °C backen. (Backzeit abhängig von der Nudelsorte.)

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Gerade verputzt. Sehr lecker. Fruchtig und gut sättigend. Nudeln waren in 30 Min. durch. Sogar meine Kids waren begeistert.

Isabella Isler -

    Unsere Kids auch! Deshalb ist das Rezept auch in der Kategorie “Kinderfreundlich”, immer schnell zu erkennen am grünen Icon mit dem lächelnden Kindergesicht 🙂

    Vibono -

Ich habe den Auflauf gestern Abend gemacht… sehr, sehr lecker… ich habe Vollkorn Penne genommen und zusätzlich 300g Rindergehacktes… wir sind Fleischliebhaber…. und aufgrund der Kommentare die Nudeln vorgekocht…

Jana -

In diesem Rezept sind ca 65 Gramm Roh- Nudeln berechnet pro Person .
Darf ein Mann mehr essen? Was ist wenn er das doppelte davon isst …..ist es dann immer noch grün?
Kommt mir iregendwie unlogisch vor wenn das so wäre oder?
Danke für eure Antwort.

Damaris Seidel -

    Damaris, du isst dann einfach mehr von dem Gericht, nicht nur mehr Nudeln. Dann bleibtt die ED unverändert.
    Oder du isst einen Rohkost-Salatteller dazu, dann wirst du mit sehr wenig zusätzlichen kcal besser satt.

     

    Vibono -

Lecker! Meinen Herren ist nicht mal aufgefallen, dass ich Vollkornnudeln verwendet habe! ☺

Tatjana -

Wir waren vom Geschmack überzeugt. Aber nach 20 Minuten waren die Nudeln noch hart. Werde demnächst gekochte Nudeln verwenden

Birgit -

    Die benötigte Zeit hängt sehr von der Nudelsorte ab, und ist jetzt im Rezept angepasst.

    Vibono -

ist die energied. für das komplette gericht oder pro person?

steffi -

    Die Energiedichte bezieht sich immer auf das Gericht, und verändert sich auch nicht, egal ob du 15 oder 550 Gramm davon isst.

    Vibono -

Es war sehr, sehr lecker!!
Ich habe statt Zucchini (mögen wir nicht) Möhren und Mais genommen. Auch meine Kinder haben es geliebt!

Kiki -

Hab ihn heute mittag gemacht, aber ungekochte Vollkornnudeln in 20 Min bei 200 Grad (vorgeheizt) ist ein Witz. Ich hatte den Auflauf 35 Min. im Ofen und es war alles noch mehr als al dente. Also beim nächsten Mal ne Std. und den Käse erst nach 30 Min. drübergeben

Sabine Nutt -

Kann es sein, dass 20 Minuten nicht reichen. Nach fast 50 Minuten bei 200 Grad im Heißluftofen sind Nudeln und Gemüse immer noch nicht gar…

Thorsten -

Ein wirklich sehr leckeres Rezept, mußte nur für die Nudeln (Farfalle) die Backzeit verlängern. Und das andünsten und köcheln hat der Thermomix erledigt, während ich den Rest geschnibbelt habe.

Carmen -

Ja, geht, Barbara!

Vibono -

Wau richtig lecker ich hab Vollkornnudeln genommen etwas mehr knofi und ne Chili dazu … Bin nach einer Portion pap satt und freu mich schon auf das Essen morgen 🙂

Inge -

Ich mag auch keine Zuchini, kann ich die nicht durch Mohrrüben ersetzen? Die mögen wir alle 4 gerne.

Barbara -

Super lecker. Den wurde jetzt oft er geben

Anita Kölbl -

Hier, Ute: http://www.energiedichte.info

Vibono -

hallo

Ich habe von einer Energiedichtetabelle gelesen, kann mir jemand sagen wo ich die herbekommen

lg ute

ute -

Hört sich sehr lecker an. Werd ich morgen probieren. Ich mag aber keine Zucchini, überlege noch, durch was ich sie ersetze….

Antje Molnar-Kalitzsch -

Der Auflauf ist super! Mein Mann und meine Tochter finden ihn auch richtig lecker. Die vier Portionen sind gut berechnet und haben sehr gut für uns drei gereicht! Alle waren satt und glücklich 😉

Alexja -

Super lecker! Hab ich grad nachgekocht! Allerdings hab ich noch ein bisschen Schärfe mit Chilipulver reingebracht! Ich steh halt auf scharf 😉

Katja -

Ich habe es ausprobiert,super lecker..und macht super satt

Tanja -

Ich habe den Nudelauflauf gerade gemacht und ich finde ihn suuuuper mega lecker. Für Faule würde ich nicht sagen. Die Zutaten musste ich selber schneiden 😀

Jenny S. -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Rezepte


Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im
Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".