Schoko-Bananen-Waffeln

Schokoladig, bananig, yummy!
Energiedichte: 1,2 kcal/g

Zutaten für 4 Portionen (als Hauptmahlzeit)

Für den Waffelteig:
250 g Bananen, gerne auch überreif
180 g Dinkel-Vollkornmehl
130 ml Wasser
100 ml Haferdrink
10 g Backkakao
10 g Kokosöl

MITMACHEN!

Mach mit bei unserem Stoffwechsel-Coaching! Da erklären wir wieso viele Ratschläge zum Stoffwechsel Quatsch sind und was wirklich nützt. Neben vielen Erklärungen und Tipps gibt's zahlreiche Rezepte!

ANGEBOT: Aktuell gibt's 30% Rabatt auf Vibono-Mitgliedschaften!

ICH WILL MITMACHEN!

Mitglied werden und weiterlesen…

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Was können wir besser machen?

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Kann ich auch anderes Öl, statt Kokosöl verwenden?

    Juliane Schüler - Antworten

    • Ja, kannst du! Butter / Butterschmalz funktioniert prima – dann ist es nur nicht mehr vegan. Oder du verwendest Bratöl stattdessen… LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Oh das war mein Ersatz-Mittagessen am Sonntag. Köstlich! Beim nächsten Mal backe ich einen Vorrat zum Einfrieren, den ich dann im Toaster schnell erwärmen kann. Ganz, ganz lecker! Und macht auch lange satt.

    Catrin Cantor - Antworten

  • Heute hab ich die Waffeln das erste Mal gebacken und es schreit nach Wiederholung. Hatte jedoch keinen Kakao zuhause und hab statt dessen etwas Vibono-Schokopulver hinzugefügt. Der Teig der ersten Waffel war etwas zu fest und dann hab ich noch etwas Milch dazugegeben, dann wurden sie perfekt. Allerdings wurden sie bei mir nicht so knusprig als die Schmandwaffeln – macht aber gar nix. Ich werde sie demnächst für meine Enkeltochter backen, da sie ja auch keinen Zucker essen soll mit 13 Monaten. Die Banane bringt hier die Süße. 👍👍👍Sehr lecker😋

    Angelika Pretzl - Antworten

    • Klingt gut! Und ja, für Kinder eine SUPER Alternative zu herkömmlich gesüßten Waffeln… LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Sehr lecker 😋

    Kristine Kommer - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Schoko-Bananen-Waffeln

Schokoladig, bananig, yummy!
Energiedichte: 1,2 kcal/g
Schoko-Bananen-Waffeln

Zutaten für 4 Portionen (als Hauptmahlzeit)

Für den Waffelteig:
250 g Bananen, gerne auch überreif
180 g Dinkel-Vollkornmehl
130 ml Wasser
100 ml Haferdrink
10 g Backkakao
10 g Kokosöl

MITMACHEN!

Mach mit bei unserem Stoffwechsel-Coaching! Da erklären wir wieso viele Ratschläge zum Stoffwechsel Quatsch sind und was wirklich nützt. Neben vielen Erklärungen und Tipps gibt's zahlreiche Rezepte!

ANGEBOT: Aktuell gibt's 30% Rabatt auf Vibono-Mitgliedschaften!

ICH WILL MITMACHEN!

Mitglied werden und weiterlesen…

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Was können wir besser machen?

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Kann ich auch anderes Öl, statt Kokosöl verwenden?

    Juliane Schüler - Antworten

    • Ja, kannst du! Butter / Butterschmalz funktioniert prima – dann ist es nur nicht mehr vegan. Oder du verwendest Bratöl stattdessen… LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Oh das war mein Ersatz-Mittagessen am Sonntag. Köstlich! Beim nächsten Mal backe ich einen Vorrat zum Einfrieren, den ich dann im Toaster schnell erwärmen kann. Ganz, ganz lecker! Und macht auch lange satt.

    Catrin Cantor - Antworten

  • Heute hab ich die Waffeln das erste Mal gebacken und es schreit nach Wiederholung. Hatte jedoch keinen Kakao zuhause und hab statt dessen etwas Vibono-Schokopulver hinzugefügt. Der Teig der ersten Waffel war etwas zu fest und dann hab ich noch etwas Milch dazugegeben, dann wurden sie perfekt. Allerdings wurden sie bei mir nicht so knusprig als die Schmandwaffeln – macht aber gar nix. Ich werde sie demnächst für meine Enkeltochter backen, da sie ja auch keinen Zucker essen soll mit 13 Monaten. Die Banane bringt hier die Süße. 👍👍👍Sehr lecker😋

    Angelika Pretzl - Antworten

    • Klingt gut! Und ja, für Kinder eine SUPER Alternative zu herkömmlich gesüßten Waffeln… LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Sehr lecker 😋

    Kristine Kommer - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.