Wieso man bei Vibono Kohlenhydrate essen darf

Wieso man bei Vibono Kohlenhydrate essen darf

Kohlenhydrate wurden in den letzten Jahren als fiese Übeltäter gebranntmarkt. Sie sind inzwischen für viele die selbstverständlichen Schuldigen, wenn’s ums Übergewicht geht. Kaum eine Diät, die heutzutage nicht vor dem Verzehr dieser Bösewichte warnt. Aber, mit Verlaub, das ist Unsinn!

Der größte Fehler ist, alle Kohlenhydrate über einen Kamm zu scheren. Denn Kohlenhydrate gibt es in einer riesigen Bandbreite. Da sind die tatsächlich dickmachenden, einfachen Kohlenhydrate (wie Zucker, in Süßigkeiten oder in Weißmehlprodukten). Aber genauso die komplexen Kohlenhydrate (z.B. in Vollkornprodukten oder Gemüse). Und sogar die unverdaulichen Ballaststoffe, deren Energie Menschen gar nicht verwerten können, bestehen aus Kohlenhydraten.

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.