Gewohnheiten ändern durch Umstellungstage

Gewohnheiten ändern durch Umstellungstage

Die Lust auf Süßes macht sehr vielen Übergewichtigen regelmäßig einen Strich durch die Abnehmrechnung. Dieser Zuckersucht ist aber glücklicherweise leichter beizukommen als dem Rauchen oder der Sucht nach Alkohol oder harten Drogen.

Mit zwei Umstellungstagen könnt ihr euern Stoffwechsel regelrecht umprogrammieren: Von der Einspeicherung von Energie (= Fett anlegen) zur Versorgung des Körpers mit gespeicherter Energie (= Fettverbrennung). Dazu ist es wichtig, dass ihr komplett auf Kohlenhydrate (auch auf Obst) verzichtet. Eiweiß und Gemüse könnt ihr dagegen essen so viel ihr wollt. Der Hintergrund:

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.