Suchbegriff eingeben:

Schwarzwurzeln aus dem Ofen

Das Schälen lohnt sich!

1-2 Personen je nach Hauptgericht oder Beilage

500 g Schwarzwurzeln
60 g Butter
30 g Paniermehl (gerne ein altes Vollkornbrötchen)
Petersilie frisch oder TK
Saft einer halben Zitrone
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Schwarzwurzeln mit einem Sparschäler schälen (am besten mit Handschuhen, da der Saft die Finger verfärbt). Die Wurzeln in eine Auflaufform legen, mit dem Zitronensaft überträufeln und mit Salz und etwas Mühlenpfeffer würzen.

Die Hälfte der Butter mit dem Paniermehl und der Petersilie verkneten. Die Masse in Bröseln über dem Schwarzwurzeln verteilen und alles bei 180 °C Umluft für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.

Kurz vor Ende der Garzeit die restliche Butter in einem Topf schmelzen. Die Wurzeln auf einem Teller mit den Bröseln anrichten und mit der flüssigen Butter beträufeln.

Dazu passt super ein Rinderfilet.

Energiedichte: 1,1 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Sind die Wurzeln ohne Brösel was für die Umstellungstage?

Bojana - 12. November 2018

Ja, da sie zwar viele KH enthalten, diese aber hauptsächlich aus Ballaststoffen bestehen. Ich würde sie dann aber vielleicht anders zubereiten. 

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.