Suchbegriff eingeben:

Tabouleh - Libanesischer Bulgursalat

Leckeres aus dem Libanon

Zutaten für 2 Portionen als Beilage

100 g Bulgur
150 ml heiße Gemüsebrühe
200 g Tomaten
2 Frühlingszwiebeln
100 g glatte Petersilie
6 Stiele Minze
Salz
Pfeffer
Chiliflocken
40 ml Olivenöl
Saft einer halben Zitrone

 

Zubereitung

Den Bulgur in eine Schüssel geben, mit der heißen Gemüsebrühe übergießen, ca. ½ Std. quellen und etwas abkühlen lassen.

Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und klein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, längs vierteln und fein würfeln/in feine Ringe schneiden. Beides in eine Schüssel geben. Dann den Bulgur mit einer Gabel auflockern und dazugeben.

Petersilie und Minze waschen und trocken schleudern. Die Enden der Petersilienstiele entfernen, die Minzblätter abzupfen, anschließend beides fein hacken und in die Schüssel geben, mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft unterheben.

Abschließend mit Salz, Pfeffer und ein paar Chiliflocken abschmecken und mind. 1-2 Stunden ziehen lassen.

 
Energiedichte: 1,1 kcal/g
 
Tipp: Wer mag, kann dieses klassische Rezept noch abwandeln und entkernte Gurke, Feta, Granatapfelkerne usw. dazugeben. 
 
 
Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Hi, 100 g Petersilie? Stimmt das oder ist das ein Tippfehler? LG Susan

Susan Blaufuss - 30. September 2018

Kein Tippfehler, die original Rezepte enthalten soviel Petersilie. Du kannst aber die Menge nach deinem Geschmack reduzieren.

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.