Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Ei-Steckbrief

Energiedichte: 1,5 kcal/g

Nährstoffe (pro 100 g):

Ei-N-hrstoffe_200

N-hrwert-blau-Wasser Wasser: 75 g
N-hrwert-orange-KH Kohlenhydrate: 1 g
N-hrwert-gr-n-Eiweiss Eiweiß: 13 g
N-hrwert-rot-Fett Fett: 11 g
N-hrwert-cyan-Ballaststoffe Ballaststoffe: 0 g

Vitamine und Mineralstoffe:
Vitamin B12, Vitamin A, Natrium, Eisen

Rezepte:
Rührei mit Tomaten und Frühlingszwiebeln
Rührei mit Lauch und Speck
Spiegelei to go
Schinken-Spargel-Omelette
Spargel-Quiche
Mangold-Quiche
Gemüse-Omelette
Eier in Senf-Mandelsauce
Pfannkuchen mit Champignons
Gebratener Grünspargel mit einem Kapern-Sugo und Wachteleiern
Quarknockerl mit Erbeerpüree
Käsekuchen ohne Boden

Genussfaktor:
Genuss-Symbol-32x32Genuss-Symbol-32x32Genuss-Symbol-32x32Genuss-Symbol-grau-32x32Genuss-Symbol-grau-32x32

Zubereitung:
kochen (weich, hart)
pochieren
braten (Rührei, Spiegelei)
backen (Quiche, Frittata, etc.)

Passt zu:
Kartoffeln
Spargel
Spinat
Speck
Käse (v.a. Feta, Gruyère, Mozzarella, Parmesan)
Tomaten

Würzen/verfeinern mit:
Salz, Meersalz
Pfeffer (schwarz)
Basilikum
Thymian
Schnittlauch
Senf (hartgekochte Eier)

Vibono-Empfehlung:
Hühnereier haben die "gerade-noch-grüne" Energiedichte von 1,5 kcal/g. Dass diese nicht niedriger ist, liegt am relativ hohen Fettgehalt. Bei Low-Carb-Anhängern sind sie wegen ihres hohen Eiweiß- und sehr geringen Kohlenhydrate-Anteils beliebt. Bei Vibono lieben wir sie für ihre grandios vielfältige Verwendbarkeit. Da können wir verschmerzen, dass Eier selbst keinen übermäßigen Genussfaktor haben, denn sie bieten anderen Lebensmitteln und Gewürzen eine tolle Bühne.

Vibono-Wertung:

Daumen-hoch_gr-n_32x38 Daumen-hoch_gr-n_32x38 Daumen-hoch_gr-n_32x38 Daumen-hoch_gr-n_32x38 Daumen-hoch_grau_32x38 

Wie hoch ist die Energiedichte bei hart gekochten Eiern?

Hugo - 26. März 2016

Habe heute in Nachtdienst das erste mal Rühren mit Hühnerfleisch gegessen und anstatt Brot Kohlrabi. War sehr lecker. Oder Rührei mit Banane und Apfelmus dazu sowas von gut.

helga - 4. April 2017

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.