Eier in Senf-Mandelsauce

Auch nach Ostern richtig lecker
Energiedichte: 0,8 kcal/g

Zutaten für 1 Portion

2 Eier, hart gekocht
100 g TK Erbsen
300 ml Wasser
30 g weißes Mandelmus
Senf, Salz, Pfeffer, Curry
150 g Pellkartoffeln
Petersilie

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Sehr lecker! Soße ist durch das Mandelmus schön
    cremig.Die Kombination mit den Kartoffeln , den Eiern und den Erbsen ist sehr sättigend

    Katja Buschmann - Antworten

  • Das zweite mal gekocht und hellauf begeistert könnte den Topf auslecken so lecker ist die Soße.
    Obwohl ich früher keine Senfeier mochte. Danke für das Rezept.

    Jutta Wellm - Antworten

  • Mir fällt auf, dass in den Rezepten öfter Pellkartoffeln empfohlen werden. Kann ich auch Salzkartoffeln wählen?

    Petra Klimowicz - Antworten

    • Kannst du.

      Vibono - Antworten

  • Die Senf Mandel Soße ist köstlich.
    Ich habe das Rezept für 4 Personen gemacht, da scheint es mir zu viel Flüssigkeit. Ich werde nächstes Mal das Wasser zum Erbsenkochen reduzieren.

    Ili von Hemmoor - Antworten

  • es spricht doch sicher auch nichts dagegen, eine Mehlschwitze mit Milch aufgefüllt zu nehmen? So kenne ich Senfsoße

    Ilka - Antworten

    • Was spricht dagegen, einmal etwas Neues auszuprobieren? 😉 

      Vibono - Antworten

  • Nimm mal einen TL und schmeck’s dann ab. Je nach Senf und Geschmack verträgt das dann noch 1-2 TL.

    Vibono - Antworten

  • Wieviel Senf soll denn rein? Ohne Mengenangabe ist das bei Senf schwer abzuschätzen 🙁

    Antonie - Antworten

  • Und so kannst du es selber machen:
    http://www.vegan-sein.de/304-weises-mandelmus-selber-machen.html

    Vibono - Antworten

  • Das gibt’s zum Beispiel in Bioläden.

    Vibono - Antworten

  • Wie stelle ich den Mandelmus her ?

    Edda - Antworten

  • das mandelmus hat hier die funktion die soße anzudicken, ihr einen sahnigen geschmack zu geben und ihr etwas „besonderes“ zu verleihen. du kannst die soße aber auch mit speisestärke (348 kcal/100g) oder johannisbrotkernmehl (60 kcal/100g) andicken und mit saurer sahne (118 kcal/100g) verfeinern.

    Erna - Antworten

  • was könnte man anstelle des Mandelmuses nehmen?

    Sina - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Eier in Senf-Mandelsauce

Auch nach Ostern richtig lecker
Energiedichte: 0,8 kcal/g
Eier in Senf-Mandelsauce

Zutaten für 1 Portion

2 Eier, hart gekocht
100 g TK Erbsen
300 ml Wasser
30 g weißes Mandelmus
Senf, Salz, Pfeffer, Curry
150 g Pellkartoffeln
Petersilie

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Sehr lecker! Soße ist durch das Mandelmus schön
    cremig.Die Kombination mit den Kartoffeln , den Eiern und den Erbsen ist sehr sättigend

    Katja Buschmann - Antworten

  • Das zweite mal gekocht und hellauf begeistert könnte den Topf auslecken so lecker ist die Soße.
    Obwohl ich früher keine Senfeier mochte. Danke für das Rezept.

    Jutta Wellm - Antworten

  • Mir fällt auf, dass in den Rezepten öfter Pellkartoffeln empfohlen werden. Kann ich auch Salzkartoffeln wählen?

    Petra Klimowicz - Antworten

    • Kannst du.

      Vibono - Antworten

  • Die Senf Mandel Soße ist köstlich.
    Ich habe das Rezept für 4 Personen gemacht, da scheint es mir zu viel Flüssigkeit. Ich werde nächstes Mal das Wasser zum Erbsenkochen reduzieren.

    Ili von Hemmoor - Antworten

  • es spricht doch sicher auch nichts dagegen, eine Mehlschwitze mit Milch aufgefüllt zu nehmen? So kenne ich Senfsoße

    Ilka - Antworten

    • Was spricht dagegen, einmal etwas Neues auszuprobieren? 😉 

      Vibono - Antworten

  • Nimm mal einen TL und schmeck’s dann ab. Je nach Senf und Geschmack verträgt das dann noch 1-2 TL.

    Vibono - Antworten

  • Wieviel Senf soll denn rein? Ohne Mengenangabe ist das bei Senf schwer abzuschätzen 🙁

    Antonie - Antworten

  • Und so kannst du es selber machen:
    http://www.vegan-sein.de/304-weises-mandelmus-selber-machen.html

    Vibono - Antworten

  • Das gibt’s zum Beispiel in Bioläden.

    Vibono - Antworten

  • Wie stelle ich den Mandelmus her ?

    Edda - Antworten

  • das mandelmus hat hier die funktion die soße anzudicken, ihr einen sahnigen geschmack zu geben und ihr etwas „besonderes“ zu verleihen. du kannst die soße aber auch mit speisestärke (348 kcal/100g) oder johannisbrotkernmehl (60 kcal/100g) andicken und mit saurer sahne (118 kcal/100g) verfeinern.

    Erna - Antworten

  • was könnte man anstelle des Mandelmuses nehmen?

    Sina - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.