Bärlauch-Hirse-Bratlinge

Der Frühlings-Hit! Mit Erbsen und Pommes...
Energiedichte: 1,3 kcal/g

Zutaten für 4 Personen (als Hauptmahlzeit)

Für die Bratlinge:
1 rote Zwiebel
1 TL Rapsöl
125 g Hirse
250 ml Wasser
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
25 g Bärlauch
50 …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Hallo in die Runde, ich habe das Problem das bei mir die Bratlinge komplett zerfallen. Was mach ich falsch:( Mit einem Esslöffel Mehl lässt sich das zwar kompensieren aber das find ich unsportlich. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Michel Karle -

    Da das Kerstin auch schon passiert ist, hier noch ein paar Tipps:
    – Das Ei sollte nicht zu klein sein (Größe M oder L).
    – Als Käse besser jüngeren Käse wie Gouda oder Bergkäse, Parmesan eignet sich z. B. nicht so gut.
    – Keine zu großen Bratlinge formen und auf einer Seite mit niedriger bist mittlerer Hitze durchbraten, dann erst wenden.
    Hoffe das hilft.

    Vibono -

super lecker! Sogar meine 3jährige hat sich drauf gestürzt! Das gibts jetzt öfter:)

Stefanie Lorenz -

Satz mit X: das war wohl nix… leider!
Vielleicht bin ich irgendwo im Rezept falsch abgebogen, aber mir sind die Bratlinge in der Pfanne zerbröselt. Geschmacklich waren die Brösel allerdings tipptopp 🙂

Kerstin Jansen -

    Wie schade… eigentlich sorgen Ei und Käse für die Bindung. Waren sie evtl. zu groß oder zu dick?

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bärlauch-Hirse-Bratlinge

Der Frühlings-Hit! Mit Erbsen und Pommes...
Energiedichte: 1,3 kcal/g
Bärlauch-Hirse-Bratlinge

Zutaten für 4 Personen (als Hauptmahlzeit)

Für die Bratlinge:
1 rote Zwiebel
1 TL Rapsöl
125 g Hirse
250 ml Wasser
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
25 g Bärlauch
50 …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Hallo in die Runde, ich habe das Problem das bei mir die Bratlinge komplett zerfallen. Was mach ich falsch:( Mit einem Esslöffel Mehl lässt sich das zwar kompensieren aber das find ich unsportlich. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Michel Karle -

    Da das Kerstin auch schon passiert ist, hier noch ein paar Tipps:
    – Das Ei sollte nicht zu klein sein (Größe M oder L).
    – Als Käse besser jüngeren Käse wie Gouda oder Bergkäse, Parmesan eignet sich z. B. nicht so gut.
    – Keine zu großen Bratlinge formen und auf einer Seite mit niedriger bist mittlerer Hitze durchbraten, dann erst wenden.
    Hoffe das hilft.

    Vibono -

super lecker! Sogar meine 3jährige hat sich drauf gestürzt! Das gibts jetzt öfter:)

Stefanie Lorenz -

Satz mit X: das war wohl nix… leider!
Vielleicht bin ich irgendwo im Rezept falsch abgebogen, aber mir sind die Bratlinge in der Pfanne zerbröselt. Geschmacklich waren die Brösel allerdings tipptopp 🙂

Kerstin Jansen -

    Wie schade… eigentlich sorgen Ei und Käse für die Bindung. Waren sie evtl. zu groß oder zu dick?

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.