Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Karibische Fruchtbowl mit Garnelen

Frucht trifft Schärfe... so lecker!!

Zutaten für 2 Personen:

200 g gemischte Salatblätter
200 g gekochte gelbe Linsen (60-70 g roh)
1 Aubergine (circa 200 g)
1 Avocado
200 g Süsskartoffel
1 Banane
1/2 Apfel
80 g Mango
150 g Garnelen TK
30 g Erdnüsse gesalzen und geröstet
Ein paar Korianderblätter
1-2 cm großes Stück Ingwer
1 EL Rapsöl
Salz & Pfeffer

Dressing:
2 EL Rapsöl
50 ml Kokosmilch
Saft von 2 Limetten
1 kleine getrocknete Chilischote (zermörsert) oder alternativ Chilifäden
1 Prise Salz

Zubereitung:

Ein paar Stunden vorher: Die Garnelen auftauen lassen. 

Die Aubergine waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Süsskartoffel schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Beides salzen und getrennt in eine mit Rapsöl gefettete Auflaufform legen. Für circa 40 Minuten bei 180 °C in den ungeheizten Ofen geben.

Die Linsen mit der doppelten Menge Wasser aufkochen lassen und circa 20 Minuten kochen lassen. Den Ingwer schälen und fein reiben, in die Linsen geben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Avocado aus der Schale trennen und in Scheiben schneiden. Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Mango ebenfalls in feine Stücke schneiden. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Die Erdnüsse grob hacken und die Korianderblätter und den Salat waschen.

Alle Dressingzutaten in einem Schüsselchen zusammenmischen. Die Garnelen in einer Pfanne kurz von allen Seiten anbraten. Aubergine und Süßkartoffel aus dem Ofen holen.

Den Salat in 2 Schüsseln anrichten. In einer Ecke die Linsen und die Auberginenstücke anrichten. Die Süsskartoffel und die Bananenscheiben in einer Reihe daneben drapieren. Die Avocado und die Früchte in einer anderen Ecke anrichten sowie die Garnelen in der Mitte in Szene setzen. Beide Schalen großzügig mit dem Dressing beträufeln und mit Erdnüssen und Koriander garnieren.

Energiedichte: 1,1 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

In der Zutatenliste fehlt die Avocado

Odile Turchi - 4. Mai 2018

Ups, danke für den Hinweis! Ist ergänzt.

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.